Börse Daily News & Analysen - Optionsschein-Report

Jede Woche Freitag erhalten Sie im Optionsschein-Report eine interessante Tradingstrategie mit den passenden Optionsscheinen vorgestellt.

von Jürgen Sterzbach

Call auf Microsoft: Anhaltend aufwärts

Die Microsoft-Aktie steigt hoch und höher. Auf aktuelle Themen reagiert der Konzern aus Redmond dagegen recht gelassen. Ein Call-Optionsschein mit einem Basispreis bei 90 US-Dollar und Fälligkeit im Juni nächsten Jahres könnte von einer steigenden Microsoft-Aktie überproportional profitieren. Im Update: Apple.

Weiterlesen …


von Jürgen Sterzbach

Call auf Apple: Gerüchte ums iPhone

Noch ist es eine Weile hin, doch wie jedes Jahr brodelt bereits die Gerüchteküche über neue Apple-Produkte. Mit welchen Neuerungen überrascht der iPhone-Konzern? Ein Call-Optionsschein mit einem Basispreis bei 180 US-Dollar und Fälligkeit im Dezember könnte von einer steigenden Apple-Aktie überproportional profitieren.

Weiterlesen …


von Jürgen Sterzbach

Call auf Allianz: Das hebt die Stimmung

Eine gute Nachricht für die Allianz: Ab 2020 ist sie neuer Partner von Automobilclub ADAC bei den Autoversicherungen. Steigt nun die Stimmung auch in der Aktie? Ein Call-Optionsschein mit einem Basispreis bei 170 Euro und Fälligkeit im März 2019 könnte von einer steigenden Allianz-Aktie überproportional profitieren.

Weiterlesen …


von Jürgen Sterzbach

Call auf Netflix: Ein Revolutionär?

Kann Netflix die TV-Industrie derart revolutionieren wie einst Amazon den Einzelhandel? Die New York Times äußerte in einer Kolumne diese Vision. Ein Call-Optionsschein mit einem Basispreis bei 400 US-Dollar und einer Fälligkeit im Dezember könnte von einer steigenden Netflix-Aktie überproportional profitieren. Im Update: Caterpillar.

Weiterlesen …


von Jürgen Sterzbach

Call auf DAX: EZB verleiht Flügel

EZB-Präsident Mario Draghi schubste den DAX an. Diesen Schwung könnte der Index nach dem Anstieg über 13000 Punkte für eine Rally nutzen. Ein Call-Optionsschein mit einem Basispreis bei 13000 Punkten und einer Fälligkeit im Juni nächsten Jahres könnte vom steigenden DAX überproportional profitieren.

Weiterlesen …


von Jürgen Sterzbach

Call auf McDonalds: Heiß wie Frittenfett

Die Nachricht eines geplanten Konzernumbaus ließ die Anleger bei McDonalds zugreifen. Die Aktie schoss nach oben und setzte ein Ausrufezeichen! Ein Call-Optionsschein mit einem Basispreis bei 160 US-Dollar und einer Fälligkeit im Dezember könnte von einer steigenden McDonalds-Aktie überproportional profitieren.

Weiterlesen …


von Jürgen Sterzbach

Put auf Caterpillar: Leidtragender der Lage

Der Handelsstreit zwischen den USA und der EU um Importzölle auf Stahl und Aluminium nimmt an Schärfe zu, nachdem gestern Nacht die letzte Frist endete. Ein Put-Optionsschein mit einem Basispreis bei 160 US-Dollar und einer Fälligkeit im Dezember könnte von einer fallenden Caterpillar-Aktie überproportional profitieren.

Weiterlesen …


von Jürgen Sterzbach

Call auf Twitter: 110 Prozent mit 140 Zeichen

Mehr als 330 Millionen Nutzer zwitschern bei Twitter. Prominentester und provokativster Nutzer ist derzeit US-Präsident Donald Trump. Das bringt auch Schlagzeilen. Ein Call-Optionsschein mit einem Basispreis bei 30 US-Dollar und einer Fälligkeit im Januar könnte von einer steigenden Twitter-Aktie überproportional profitieren.

Weiterlesen …