Börse Daily News & Analysen - Optionsschein-Report

Jede Woche Freitag erhalten Sie im Optionsschein-Report eine interessante Tradingstrategie mit den passenden Optionsscheinen vorgestellt.

von Harald Zwick

Call auf Intel: 88 Prozent Chance

Das Unternehmen Intel hat eindrucksvoll gezeigt, dass sein know-how auch in Märkten außerhalb von PCs einsetzbar ist. So profitiert Intel massiv vom boomenden Cloud-Geschäft und rüstet Rechenzentren mit seinen Prozessoren aus. Mit einem Long Call kann von steigenden Intel-Aktien profitiert werden.

Weiterlesen …


von Harald Zwick

Call auf Netflix: 48 Prozent Chance

Die bullischen Marktteilnehmer haben bei der Kursentwicklung von Netflix wieder die Oberhand und konnten das Papier Ende September 2019 aus der Abwärtssequenz hieven. Ab Ende September ist der Kurs in einen steigenden Trendverlauf eingeschwenkt und testet aktuell den Widerstand bei 342,64 US-Dollar. Der Kurs kann bei dessen Überwindung den Level bei 384,75 US-Dollar anlaufen. Mit einer Long Optionsstrategie kann aus diesem Kursverlauf ein beträchtlicher Zugewinn erzielt werden. Mit etwas Geduld und Glück sind wie im Update zum Kurs von Adidas 1691 Prozent Gewinn möglich (siehe unten im Text).

Weiterlesen …


von Harald Zwick

Call auf Micron: 43 Prozent Chance

Die Preise von DRAM Speicherbausteinen entstehen in einem Oligopol, was zu einer gewissen Preismacht der teilnehmenden Firmen beiträgt. Ein Marktteilnehmer davon ist Micron Technology. Das schwierige Jahr 2019 ist abgehakt und es wird in die Zukunft geschaut. Der Fokus richtet sich wieder auf die sich intensivierende Digitalisierung und die daraus folgenden Chancen für Speicherbausteine der Marke Micron.

Weiterlesen …


von Harald Zwick

Call auf MTU: 42 Prozent Chance

MTU Aero Engines weist - bezüglich des erwarteten KGVs von 2019 - ein gutes Wachstum auf. Kann das geplante Gewinnwachstum von rund 13 % aufrechterhalten werden, ist die Kennzahl „Price Earning Growth (PEG)“ bereits 2022 im fairen Bereich von 1,03. Eine gehebelten Long-Wette verspricht in der aktuellen Konstellation eine schöne Rendite.

Weiterlesen …


von Harald Zwick

Call auf NVIDIA: 40 Prozent Chance

Das Unternehmen NVIDIA hat gezeigt, dass sein know-how auch in Märkten außerhalb von Spielkonsolen und PCs einsetzbar ist. Dies spiegelt auch der Kursverlauf der letzten Jahre wieder, wo eine Steigerung um den Faktor 12 zu beobachten ist. Mittlerweile werden wieder kleinere Brötchen gebacken, dennoch kann von einem Aufwärtstrend profitiert werden.

Weiterlesen …


von Harald Zwick

Call auf Evotec: 51 Prozent Chance

Die Marktteilnehmer haben bezüglich der Kursentwicklung bei Evotec wieder Mut gefasst und das Papier nach oben gehievt. Der Widerstand bei 23,47 sollte in den nächsten Tagen geknackt werden und charttechnisch Raum nach oben eröffnen. Betriebswirtschaftlich phänomenale Wachstumszahlen werden ob des hohen KGVs quasi schon erwartet und lassen den Kurs nicht mehr ungebremst in den Himmel wachsen. Dennoch ist eine Long-Strategie das Mittel der Wahl.

Weiterlesen …


von Harald Zwick

Call auf Disney: 42 Prozent Chance

Walt Disney ist mit seiner Marktmacht und Expertise in den US-Streaming-Markt eingestiegen. Was den Content betrifft, ist Disney Marktführer auf globaler Basis und so liegt es nahe, diesen zusätzlichen Distributionskanal zu eröffnen. Die Marktteilnehmer wissen das zu würdigen und schicken den Kurs auf neue all time highs.

Weiterlesen …


von Harald Zwick

Call auf Johnson & Johnson: 55 Prozent Chance

Johnson & Johnson hat in der Vergangenheit gezeigt, wie man die Innovationskraft steigert und somit für das benötigte Unternehmenswachstum sorgt. Der Konzern ist durch geschickte Zukäufe sehr groß geworden, wodurch sich das Wachstum etwas eingebremst hat. Trotzdem verspricht eine gehebelte Long-Wette in der aktuellen Konstellation eine schöne Rendite.

Weiterlesen …