Börse Daily News & Analysen - Rohstoffe/Devisen

In unserem täglich erscheinenden Newsletter "Rohstoffe & Devisen" wird jeden Tag ein interessanter Rohstoff oder ein attraktives Währungspaar für Sie charttechnisch betrachtet. Abgerundet wird die Tradingstrategie durch ein passendes Hebelzertifikat.

von Maciej Gaj

EUR/NOK: Norwegische Krone mit Kaufsignal

Nach den zuletzt zurückhaltenden Äußerungen der EZB zur Zinsentwicklung in der Eurozone, stieg die Erwartungshaltung auf weiter anziehende Zinsen in Norwegen. Zu Recht, die norwegische Zentralbank erhöhte den Leitzins und schickte den Euro in den Keller, zugleich wurde ein klares technisches Kaufsignal aktiviert.

Weiterlesen …


von Maciej Gaj

Platin: Preis nahe Jahreshoch

Platin sieht sich derzeit starken Marktverwerfungen unterworfen und stieg nahe an seine Jahreshochs aus Ende Februar an. Können Käufer weiter überzeugen, könnte dies sogar wieder frische Verlaufshochs bedeuten.

Weiterlesen …


von Maciej Gaj

EUR/GBP: Euro runter, Pfund rauf!

Beim Währungspaar Euro (EUR) zum Britischen Pfund (GBP) kommt wieder Bewegung rein. Der anhaltende Hickhack um den Austritt Großbritanniens ebnet jetzt womöglich den Weg für eine Verschiebung des Brexit – mit der Konsequenz eines stärkeren Pfundes.

Weiterlesen …


von Jürgen Sterzbach

Sojabohnen: Bald neues Jahreshoch?

Der Preis des derzeit bei Sojabohnen betrachteten Mai-Futures befindet sich an der Unterseite eines Aufwärtstrends. Nicht nur technische, sondern auch fundamentale Gründe könnten jedoch dafür sprechen, dass US-Sojabohnen schon bald wieder höher notieren könnten.

Weiterlesen …


von Maciej Gaj

AUD/USD: Seit Oktober im Bodenaufbau

Beim Währungspaar Australischer Dollar (AUD) zum US-Dollar (USD) zeichnet sich um 0,700 USD zunehmend ein Boden ab, der schon bald eine größere Trendwende hervorbringen könnte. Dazu müsste sich der Aussie gegenüber dem US-Dollar jedoch noch stärker durchsetzen.

Weiterlesen …


von Jürgen Sterzbach

AUD/USD: Daten stärken Dollar

Der Wechselkurs von Australischen Dollar (AUD) in US-Dollar (USD) befindet sich in einem langfristigen Abwärtstrend. Zuletzt kamen die Notierungen bei einer Erholung nicht mehr über 0,71 US-Dollar hinaus. Fundamentale Daten beider Seiten unterstützen darüber hinaus die bestehende Richtung.

Weiterlesen …


von Maciej Gaj

Palladium: Schon wieder in bullischer Hand?

Im Grunde genommen erübrigt sich ausgerechnet diese Frage! Palladium scheint gerade wieder im Begriff zu sein, seine aktuelle Konsolidierungsphase auf der Oberseite verlassen zu wollen. Die Chancen hierfür stehen sogar gut.

Weiterlesen …


von Maciej Gaj

Gold: Zwischenerholung für Einstieg attraktiv

Der Goldpreis hat zu Beginn dieses Monats einen schweren Rückschlag erlitten und in der abgelaufenen Woche damit begonnen diese Verluste aufzuholen. Doch das an den Tag gelegt Bild präsentiert sich tendenziell im Gewand einer bärischen Flaggenformation.

Weiterlesen …