Börse Daily News & Analysen - Rohstoffe/Devisen

In unserem täglich erscheinenden Newsletter "Rohstoffe & Devisen" wird jeden Tag ein interessanter Rohstoff oder ein attraktives Währungspaar für Sie charttechnisch betrachtet. Abgerundet wird die Tradingstrategie durch ein passendes Hebelzertifikat.

von Maciej Gaj

Palladium: Wichtige Schaltmarken im Fokus

Zu Wochenbeginn legte der Preis für eine Feinunze Palladium dynamisch um über 5,25 Prozent auf 2.235 US-Dollar zu, womit sich das Industriemetall nun wichtigen Schaltmarken für einen erfolgreichen Boden Abschluss angenähert hat. Weitere Zugewinne könnten einen Turnaround auslösen und würden mittelfristig weiter steigende Kurse befeuern.

Weiterlesen …


von Maciej Gaj

Silber: Interessant ab…

Zuletzt konnte sich der Silber-Future erfolgreich von einer markanten Unterstützung aus 2019/2020 zur Oberseite lösen und an den EMA 50 zulegen. Dort dominieren kurzfristig Gewinnmitnahmen, diese können aber im Rahmen einer 1-2-3-Erholung sehr gut für einen erneuten Long-Einstieg genutzt werden.

Weiterlesen …


von Maciej Gaj

EUR/GBP: Euro profitiert erheblich

Die Bank of England (BoE) hat den Leitzins bei ihrer Zinsentscheidung am Donnerstag um 50 Basispunkte auf nun 1,75 Prozent angehoben. Entsprechend hat diese Entscheidung beim Währungspaar Euro (EUR) zum britischen Pfund (GBP) zugunsten der Gemeinschaftswährung entsprechende Spuren hinterlassen.

Weiterlesen …


von Maciej Gaj

Brent Crude Rohöl: Korrekturwahrscheinlichkeit steigt!

In den letzten Tagen präsentierte sich der Rohöl-Future der Nordseesorte Brent Crude ziemlich schwach und ist vor wenigen Stunden aus seiner Handelsspanne bestehend seit Februar dieses Jahres herausgerutscht. Zeitgleich wurde auch die Unterstützung um den EMA 200 aufgegeben, was auf weiteren Korrekturbedarf schließen lässt.

Weiterlesen …


von Maciej Gaj

Mais: Trendbruch

Beim Mais-Future herrscht im Bereich von 560 USc nach einem Kursverlust von 32 Prozent ein kurzzeitiger Zwischenstopp, Zuvor wurde allerdings ein mittelfristiger Aufwärtstrend gebrochen, wodurch weitere Verluste noch anstehen könnten. Im besonderen Fokus stehen die Verlaufstiefs aus September letzten Jahres.

Weiterlesen …


von Maciej Gaj

EUR/GBP: Eklatante Schwäche

Beim Währungspaar Euro (EUR) zum britischen Pfund (GBP) läuft seit etwas mehr als zwei Wochen ein erbitterter Kampf um einen seit Anfang März bestehenden Aufwärtstrend. Die kurzfristigen Kursziele auf der Oberseite konnten in der letzten Aufwärtsbewegung erreicht werden, das Paar droht jetzt aber auf frische Monatstiefs zurückzufallen.

Weiterlesen …


von Maciej Gaj

Palladium: Trendwende nimmt Form an

Seit dem Frühjahr basteln Händler beim Industriemetall Palladium im Bereich von 1.800 USD an einem Boden und damit möglichen Trendwechsel. Derzeit befindet sich der Kurs des Metalls nah an einer wichtigen Triggermarke für einen erfolgreichen Abschluss des Bodens.

Weiterlesen …


von Maciej Gaj

Soja: Preise ziehen deutlich an

Praktisch den ganzen Juli über waren Marktteilnehmer beim Soja-Future mit einem Boden beschäftigt, in den letzten Tagen konnte dieser nach einem vorausgegangenen Abwärtstrend aktiviert werden, wodurch nun ein klarer Trendwechsel vorliegt. Allerdings sollten sich Investoren vor einem zu schnellen Einstieg hüten, zumal sehr große Hürden auf den Agrarrohstoff zukommen.

Weiterlesen …