Börse Daily News & Analysen - Rohstoffe/Devisen

In unserem täglich erscheinenden Newsletter "Rohstoffe & Devisen" wird jeden Tag ein interessanter Rohstoff oder ein attraktives Währungspaar für Sie charttechnisch betrachtet. Abgerundet wird die Tradingstrategie durch ein passendes Hebelzertifikat.

von Maciej Gaj

EUR/USD: Pullback gestartet

Beim Währungspaar Euro (EUR) zum US-Dollar (USD) zeichnet sich im Bereich des EMA 200 und einer weiteren Hürde eine temporäre Trendwende ab. Ein potenzieller Rücklauf kann dabei auf zwei verschiedene Weisen gehandelt werden, für Bullen sowie Bären ist etwas dabei.

Weiterlesen …


von Maciej Gaj

Brent Crude Oil tritt auf der Stelle

Der Rohölpreis der Nordseesorte Brent Crude kommt nicht vom Fleck, Konjunktursorgen und eine schwächer Nachfrage halten das Preisniveau unten. Technisch aber braut sich eine für Käufer beunruhigende Sachlage zusammen.

Weiterlesen …


von Maciej Gaj

Aluminium auf Gratwanderung

Auf dem Aluminiummarkt trüben sich die Nachfrageaussichten weiter ein, trotz gewisser Stabilisierungstendenzen um 1.700 USD. Gut möglich, dass der Preis unter den gegeben Umständen noch weiter fällt und seine Abwärtstendenz somit fortsetzt.

Weiterlesen …


von Maciej Gaj

AUD/USD: Boden nimmt Form an

Beim Währungspaar australischer Dollar (AUD) zum US-Dollar (USD) zeichnet sich seit August ein Boden innerhalb des bestehenden Abwärtstrends ab. Im gestrigen Handel gelang ein wichtiger Schritt in Richtung einer regelkonformen Auflösung der Formation.

Weiterlesen …


von Maciej Gaj

Palladium: Noch weiter hoch?

Der Palladiumpreis steigt und steigt und steigt. Im gestrigen Handel ist das Industriemetall sogar über sein Ziel hinausgeschossen und markierte wiederholt ein frisches Allzeithoch. Wie lange kann die Rallye aber ungebrochen noch so weitergehen?

Weiterlesen …


von Maciej Gaj

GBP/USD: Der Wind hat gedreht!

Beim Währungspaar britisches Pfund (GBP) zum US-Dollar (USD) zeichnet sich vor dem Hintergrund einer nahenden Lösung beim Brexit eine größere Aufwärtsbewegung ab. Mittel- bis langfristig könnte sogar eine große Trendwende einsetzen und dem Pfund noch deutlichen Auftrieb verleihen.

Weiterlesen …


von Maciej Gaj

EUR/PLN: Verkaufssignal aktiviert

Beim Währungspaar Euro (EUR) zum polnischen Zloty (PLN) hat sich vergangene Woche ein potenzielles Verkaufssignal angedeutet und wurde zum Ende sogar regelrecht aktiviert. Der Trade läuft jetzt, eine Stoppanpassung sollte jetzt nicht ausbleiben!

Weiterlesen …


von Maciej Gaj

Weizen: Preisanstieg wahrscheinlich

Im Norden der USA kündigen sich schwere Schneestürmer an, die die Erntearbeiten vorübergehend sogar zum kompletten Stillstand bringen könnten. Die Reaktion der Anleger ließ nicht lange auf sich warten, bereits am Freitag legte der Weizenpreis auf ein 3-Monats-Hoch zu.

Weiterlesen …