Börse Daily News & Analysen - Rohstoffe/Devisen

In unserem täglich erscheinenden Newsletter "Rohstoffe & Devisen" wird jeden Tag ein interessanter Rohstoff oder ein attraktives Währungspaar für Sie charttechnisch betrachtet. Abgerundet wird die Tradingstrategie durch ein passendes Hebelzertifikat.

von Maciej Gaj

EUR/USD: EZB treibt Kurse

Direkt nach dem EZB-Zinsentscheid am Donnerstag schoss die europäische Gemeinschaftswährung auf ein Niveau von 1,13 USD aufwärts und schwankte den restlichen Handelstag über in diesem Bereich seitwärts. Das ist im Übrigen eine MoB-Marke!

Weiterlesen …


von Maciej Gaj

Kakao: „Bleiben Sie dran“

Klimawandel, Kakaoernte und die Prognosen könnten derzeit kaum gegensätzlicher sein. Der ICCO hat jüngst seine Erwartung etwas zurückgenommen, der Preis für den Agrarrohstoff schlendert währenddessen weiter seitwärts.

Weiterlesen …


von Maciej Gaj

Euro-Bund Future: Das Ende vom Lied?

Der Gradmesser für die deutsche Bundesanleihe Euro-Bund Future zeigt sich seit Ende der letzten Konsolidierung wieder bärenstark. Die Langfristziele wurden sogar übertroffen, die aktuelle Wochenkerze signalisiert aber latente Ermüdungserscheinungen.

Weiterlesen …


von Maciej Gaj

EUR/GBP: Sterling mit Schwächephase

Das Währungspaar Euro (EUR) zum britischen Pfund (GBP) legt aufgrund der anhaltenden Schwäche beim Sterling weiter zu. Dabei konnte zu Beginn dieser Woche eine weitere Hürde überwunden werden und gibt hierdurch weiteres Aufwärtspotenzial frei.

Weiterlesen …


von Maciej Gaj

Kupfer: Hop oder Top

In den letzten Stunden hat der Kupferpreis seine markante Unterstützung aus den letzten beiden Jahren angesteuert. Gelingt beim Konjunkturmetall jetzt keine Stabilisierung, könnten Bullen noch sehr viel stärker unter Druck geraten.

Weiterlesen …


von Maciej Gaj

Gold: Anleger gehen auf Nummer sicher

Bei fallenden Aktienmärkten strukturieren Anleger gerne ihre Depots etwas um und gehen vorzugsweise in Edelmetalle, wie Gold. Dieser Rohstoff notiert zum Ende dieser Handelswoche deutlich fester und kratzt an der Marke von 1.300 USD.

Weiterlesen …


von Maciej Gaj

EUR/TRY: Zweite Verkaufswelle im Anmarsch

Nach erneuten Jahreshöchstständen zu Beginn dieses Monats im Währungspaar Euro (EUR) zur türkischen Lira (TRY) hat der Druck auf die türkische Währung merklich nachgelassen. Aktuell notiert das Paar noch an einer zwischengeschalteten Unterstützung, aus technischer Sicht fehlt jedoch noch ein weiteres Tief für den erfolgreichen Abschluss einer Konsolidierung.

Weiterlesen …


von Maciej Gaj

USD/JPY: Short weiter möglich

Nach einem zuletzt gescheiterten Ausbruch des Dollars über die Hürde von 112,13 JPY befindet sich der Greenback wieder auf dem Rückzug. Die Abwärtsbewegung scheint aber noch nicht komplett zu sein und erlaubt es unterhalb des EMA 200 noch immer auf der Short-Seite aktiv zu werden.

Weiterlesen …