Börse Daily News & Analysen - Rohstoffe/Devisen

In unserem täglich erscheinenden Newsletter "Rohstoffe & Devisen" wird jeden Tag ein interessanter Rohstoff oder ein attraktives Währungspaar für Sie charttechnisch betrachtet. Abgerundet wird die Tradingstrategie durch ein passendes Hebelzertifikat.

von Maciej Gaj

EUR/PLN: Noch eine Welle fehlt

Das Währungspaar Euro (EUR) zum polnischen Zloty (PLN) fand offensichtlich zu Beginn dieser Handelswoche einen Boden vor, der wieder für Auftrieb sorgt. Unter technischen Aspekten dürften weitere Kursaufschläge folgen, die sogar höher als im Juni gewesen sind.

Weiterlesen …


von Maciej Gaj

Kaffee-Future: Jahreshochs im Fokus

Anfang Mai ist der Kaffee-Future über eine äußerst wichtige Hürde angestiegen und hat damit einen jahrelangen Bodenbildungsprozess abgeschlossen. In den letzten Wochen folgten aber wieder Gewinnmitnahmen zurück in den Bereich des Ausbruchsniveaus, Bullen haben aber unlängst wieder das Ruder übernommen und treiben die Preise weiter voran.

Weiterlesen …


von Maciej Gaj

Palladium-Future: Gewinne sichern!

Der Palladium-Future zeigt ungeahnte Stärke nach dem kleinen Crash aus Mitte dieses Monats, nähert sich aber zeitgleich mehreren markanten Hürden an. Bestehende Positionen sollten nun enger abgesichert werden.

Weiterlesen …


von Maciej Gaj

USD/JPY: Ausbruch geglückt

Nur noch wenige Tage, dann haben Investoren auf Monatsbasis die Gewissheit eines nachhaltigen Ausbruchs aus dem vorausgegangenen und langjährigen Abwärtstrend beim Währungspaar US-Dollar (USD) zum japanischen Yen (JPY). Ein Investment kann aber schon jetzt erfolgen, wenn auch noch spekulativ.

Weiterlesen …


von Maciej Gaj

Kakao-Future: Vorsicht an dieser Stelle!

Aktuell bewegt sich der Kakaopreis an den Tiefs aus Ende 2020, zeitgleich jedoch auch im Bereich einer langjährigen Aufwärtstrendlinie. Sollte die Schwäche bei dem Agrarrohstoff anhalten, könnte es zu einem ausgeprägten Trendbruch und damit Verkaufssignal kommen.

Weiterlesen …


von Maciej Gaj

Palladium: In drei Wellen aufwärts

In der abgelaufenen Handelswoche verschreckte die US-Notenbank Marktteilnehmer mit einem früheren Ausstieg aus der ultralockeren Geldpolitik und schickte Rohstoffwerte merklich abwärts. Am Beispiel von Palladium lässt sich allerdings eine starke Konterbewegung erkennen, die schon bald wieder an das Niveau von vor dem Crash aufwärts führen könnte.

Weiterlesen …


von Maciej Gaj

WTI-Öl: Zieleinlauf naht

Die weltweite Wirtschaftserholung und damit einhergehender Mehrverbrauch beim Öl treibt die Preise bei Brent sowie WTI weiter voran. Die amerikanische Leichtölsorte nährt sich dabei der markanten Hochs aus 2019 mit großen Schritten an.

Weiterlesen …


von Maciej Gaj

Gold: Noch ist die Woche jung

Der Goldpreis musste in der abgelaufenen Woche ordentlich Federn lassen und fiel auf ein äußerst markantes Unterstützungsniveau der letzten Monate zurück. Dort versucht sich das Edelmetall nun an einer Stabilisierung und Erholungsbewegung.

Weiterlesen …