Börse Daily News & Analysen - Rohstoffe/Devisen

In unserem täglich erscheinenden Newsletter "Rohstoffe & Devisen" wird jeden Tag ein interessanter Rohstoff oder ein attraktives Währungspaar für Sie charttechnisch betrachtet. Abgerundet wird die Tradingstrategie durch ein passendes Hebelzertifikat.

von Maciej Gaj

EUR/PLN: Ziel getroffen, aber…

In dem Währungspaar Euro (EUR) zum polnischen Zloty (PLN) läuft´s rund. Seit Anfang dieses Monats konnte der Euro bereits 0,9 Prozent gegenüber dem Zloty zulegen und sich an eine erste wichtige Hürde herantasten. Aktuell konsolidiert das Paar seitwärts aus, unter Umständen könnte sich aber noch weiteres Potenzial ergeben.

Weiterlesen …


von Maciej Gaj

USD/RUB: Neue Tiefs nur eine Frage der Zeit

Der Märkte stellen sich bereits in diesem Monat auf eine Zinssenkung in den USA ein. Die Dollarschwäche existiert aber nicht erst seit gestern, die folgender Kursverlauf des US-Dollars (USD) zum russischen Rubel (RUB) aufzeigt.

Weiterlesen …


von Maciej Gaj

Brent Crude Öl: Kampf um EMA 200

Bereits seit Anfang letzten Monats läuft beim Rohöl der Nordseesorte Brent Crude eine Erholung und erreichte im heutigen Handel eine weitere wichtige Hürde in Form des EMA 200. An einen Abbruch der kleinen Rally scheinen Marktteilnehmer aber nicht zu denken.

Weiterlesen …


von Maciej Gaj

EUR/GBP: Marschiert der Euro jetzt einfach durch?

Bereits seit Wochen befindet sich der Euro (EUR) gegenüber dem britischen Pfund (GBP) im Rallyemodus und erreichte jüngst seine mittelfristige Abwärtstrendlinie. Aber auch zu Beginn dieser Woche zeigt das Paar keine Schwäche, ein direkter Durchmarsch an die Jahreshochs aus 2018 wäre durchaus vorstellbar!

Weiterlesen …


von Maciej Gaj

EUR/TRY: Was für ein Schlag!

Der amtierende türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat den Chef der türkischen Notenbank am Wochenende entlassen und weckt hierdurch nicht unbedingt vertrauen unter Investoren. Die türkische Lira (TRY) wertete am Montag vorübergehend um zwei Prozent zum Euro (EUR) ab und konnte dadurch ihren mittelfristigen Aufwärtstrend verteidigen.

Weiterlesen …


von Maciej Gaj

EUR/HUF: Euro im Angriffsmodus

Im Währungspaar Euro (EUR) zum ungarischen Forint (HUF) bereiten sich Euro-Bullen offenbar für den nächsten Aufwärtsschub vor und könnten damit eine neuerliche Kaufwelle auslösen. Aus technischer Sicht wird dies ohnehin noch erwartet und bietet gewinnversprechende Handelsansätze auf aktuellem Kursniveau.

Weiterlesen …


von Maciej Gaj

EUR/CHF: Ab hier weiter abwärts?!

Vor drei Wochen ist der Euro (EUR) zum Schweizer Franken in ein mittelfristig entscheidendes Verkaufssignal geschlittert, in dieser Woche hat das Paar einen planmäßigen Pullback zurück zur Triggermarke vollzogen und befindet sich wieder im Ausverkauf. Eine Fortsetzung der seit über einem Jahr bestehenden Abwärtsbewegung kann jetzt fortgesetzt werden.

Weiterlesen …


von Maciej Gaj

Palladium merklich nachgefragt

Seit der kurzzeitigen Delle im Aufwärtstrend von Palladium aus der ersten Jahreshälfte hat sich das Industriemetall wieder deutlich zurückgekämpft und könnte schon bald wieder an seinen Jahreshochs aus März 2019 kratzen. Vielleicht gelingt es sogar im Zuge dessen eine neuntes Kaufsignal aufzustellen.

Weiterlesen …