Börse Daily News & Analysen - Rohstoffe/Devisen

In unserem täglich erscheinenden Newsletter "Rohstoffe & Devisen" wird jeden Tag ein interessanter Rohstoff oder ein attraktives Währungspaar für Sie charttechnisch betrachtet. Abgerundet wird die Tradingstrategie durch ein passendes Hebelzertifikat.

von Maciej Gaj

EUR/PLN: Turnaround nimmt Form an

Beim Währungspaar Euro (EUR) zum polnischen Zloty (PLN) zeichnet sich seit Anfang letzter Woche eine Bodenbildung ab, die durch weitere Kurssteigerungen noch bestätigt werden muss. Technisch könnte auf Sicht der nächsten Tage eine zweite Kaufwelle zur entscheidenden Triggermarke bevorstehen.

Weiterlesen …


von Maciej Gaj

WTI-Öl: Abwärtstrend im Test

Die Ölsorte Western Texas Intermediate (WTI) testete zuletzt einen markanten Unterstützungsbereich der letzten Wochen und ist zur Oberseite abgeprallt. Nun versucht der Energieträger sich aus einem kurzfristigen Abwärtstrend zu befreien und könnte durchaus damit Erfolg haben.

Weiterlesen …


von Maciej Gaj

Gold-Future: Eine Etage tiefer bitte

Ein unerwartet heftiger Kursverlust ereilte den Gold-Future zur Wochenmitte und drückte die Notierungen deutlich unter 1.900 USD abwärts. Seit den aktuellen Jahreshochs zeichnet sich inzwischen eine zweite starke Korrekturwelle ab, die sogar für zweierlei Investments infrage käme.

Weiterlesen …


von Maciej Gaj

EUR/USD: Großer Support naht!

Vor dem Hintergrund einer zögerlichen Fiskalpolitik der Europäischen Zentralbank EZB wurde zuletzt viel Kapital aus dem Euroraum abgezogen, der straffe Geldkurs der US-Amerikaner verstärkte sogar noch den Ausverkauf des Euro (EUR) gegenüber dem US-Dollar (USD). Trotz der herben Verluste der letzten Wochen naht nun eine äußerst große Unterstützungszone dem Währungspaar herbei.

Weiterlesen …


von Maciej Gaj

Platin-Future: Empfindliche Verluste

Während Agrarrohstoffe derzeit ein Rallyehoch nach dem anderen markieren, brechen die Preise für Industriemetalle merklich ein, wie am Beispiel des Platin-Futures derzeit zu beobachten ist. Aktuell steuert das Metall seinen Doppelboden aus Ende letzten Jahres an, bei einem Bruch könnte es zu weiteren Verlusten kommen.

Weiterlesen …


von Maciej Gaj

USD/JPY: Dollar mit großem Durchbruch

Das Währungspaar US-Dollar (USD) zum japanischen Yen (JPY) ist in den letzten Wochen förmlich explodiert und konnte sogleich die markanten Verlaufshochs aus 2015 dynamisch überwinden. Damit liegt seit den Tiefständen aus 2011 nun eine dreiwellige Erholungsbewegung vor, die allerdings noch weitaus höhere Ziele haben könnte.

Weiterlesen …


von Maciej Gaj

EUR/USD: Das reicht leider nicht!

Am Donnerstag profitierte der Euro (EUR) gegenüber dem US-Dollar (USD) von der Hoffnung auf eine schnellere Zinswende der Europäischen Zentralbank (EZB), am Ende des Tages schloss das Paar allerdings nahe seines Eröffnungskurses.

Weiterlesen …


von Maciej Gaj

EUR/SEK: SKS-Formation zeigt Wirkung

Beim Währungspaar Euro (EUR) zur schwedischen Krone (SEK) zeichnet sich seit Anfang dieser Woche zunehmend die erfolgreiche Auflösung einer SKS-Formation ab, die schon sehr bald für einen Einstieg genutzt werden könnte. Vorsichtshalber sollte aber noch ein weiterer Rückfall abgewartet werden.

Weiterlesen …