Börse Daily News & Analysen - Exotic Trader

Im "Exotic-Trader", welcher jeden Dienstag erscheint, tauchen wir ein in die Welt der exotischen Optionsscheine (Inline Optionsscheine, StayLow- & StayHigh Optionsscheine). Neben einer charttechnischen Analyse eines attraktiven Wertes wird Ihnen somit auch der passende exotische Optionsschein vorgestellt.

von Ronald Gehrt

Deutsche Telekom: Chance von 81,5 Prozent p.a.

Der deutsche Aktienmarkt hat sich seit Mitte August beeindruckend nach oben gelöst. Das ist in dem aktuell unverändert risikobehafteten Umfeld eine gewagte Wette der Bullen. Aber für die Aktie der Deutschen Telekom dürfte die starke Dividendenrendite wie ein Sprungtuch wirken. Ein Szenario, bei dem Anleger mit einem Stay High-Optionsschein eine beeindruckende Rendite erzielen können.

Weiterlesen …


von Ronald Gehrt

Palladium: Chance von 77,5 Prozent p.a.

In der momentan sehr emotionalen Börsenphase ist der Graben zwischen denen, welche die Börsen gegen jedwede Risiken als immun ansehen und jenen, für die der große Crash um die Ecke wartet, tiefer denn je. Palladium biete jedoch für beide Lager Argumente: Als wichtiger Rohstoff für die Industrie einerseits, als Edelmetall und potenzieller „sicherer Hafen“ andererseits. Mit einem Stay High-Optionsschein auf Palladium können risikofreudige Trader diese Situation tadellos nutzen.

Weiterlesen …


von Ronald Gehrt

Euro/ Britisches Pfund: Chance von 36,65 Prozent p.a.

Seit Alexander Boris de Pfeffel Johnson in Downing Street N° 10 residiert, hat sich in Sachen BrExit einiges getan. Nur bewegt sich die Sache zum Leidwesen der EU nicht in Richtung eines geordneten Ausstiegs, sondern in Richtung eines „No Deal-BrExit“. Der große Verlierer wird aber nicht die EU sein, sondern Großbritannien selbst. Das ließe sich mit einem Stay High-Optionsschein tadellos nutzen!

Weiterlesen …


von Frank Sterzbach

Euro/US-Dollar: Chance von 106 Prozent p.a.

Was werden die US-amerikanische Notenbank und die Europäische Zentralbank im September tun? Insbesondere am Devisenmarkt ist man gespannt. Mit einem Inline-Optionsschein auf Euro/US-Dollar können risikofreudige Anleger eine hohe Seitwärtsrendite erzielen.

Weiterlesen …


von Frank Sterzbach

Adidas: Chance von 200 Prozent p.a.

Die Adidas-Aktie gehörte in den vergangenen Monaten zu den Höhenfliegern am deutschen Aktienmarkt. Ist es damit nun vorbei? Mit einem Inline-Optionsschein auf Adidas können risikofreudige Anleger eine spektakuläre Seitwärtsrendite erzielen.

Weiterlesen …


von Frank Sterzbach

DAX: Chance von 87 Prozent p.a.

Der DAX befindet sich aktuell in einer saisonal schwierigen Phase. Zudem belastete erneut der Handelskonflikt. Doch mit einem Inline-Optionsschein auf den DAX können risikofreudige Anleger in nur wenigen Wochen eine attraktive Seitwärtsrendite erzielen.

Weiterlesen …


von Frank Sterzbach

Merck: Chance von 141 Prozent p.a.

Trotz der jüngsten Kurs-Turbulenzen am Gesamtmarkt befindet sich die Aktie von Merck weiterhin in einer Seitwärtsbewegung. Mit einem Inline-Optionsschein auf die Aktie von Merck können risikofreudige Anleger eine hohe Seitwärtsrendite erzielen.

Weiterlesen …


von Frank Sterzbach

Wirecard: Chance von 219 Prozent p.a.

Nach einer atemraubenden Achterbahnfahrt konnte sich die Aktie von Wirecard in den vergangenen Monaten stabilisieren. Mit einem kurzlaufenden Inline-Optionsschein auf die Aktie von Wirecard können risikofreudige Anleger eine hohe Seitwärtsrendite erzielen.

Weiterlesen …