Börse Daily News & Analysen - Tradings

Im "Exotic-Trader", welcher jeden Dienstag erscheint, tauchen wir ein in die Welt der exotischen Optionsscheine (Inline Optionsscheine, StayLow- & StayHigh Optionsscheine). Neben einer charttechnischen Analyse eines attraktiven Wertes wird Ihnen somit auch der passende exotische Optionsschein vorgestellt.

von Harald Zwick

Micron Long: 76 Prozent Chance!

Die Speicherbausteine von Micron Technology sind aufgrund der sich intensivierenden Digitalisierung sehr gefragt. Auch die Corona-Maßnahmen konnten bis jetzt gut verkraftet werden, weil Rückgänge bei den Smartphones durch Zuwächse im Speicherbedarf von Rechenzentren kompensiert wurden.

Weiterlesen …


von Harald Zwick

Deutsche Börse Long: 54-Prozent-Chance

Der Aktienkurs der Deutschen Börse lässt chart-technisch zumindest 2 Interpretationen zu. Erstens könnte der Wert ein Doppeltop ausbilden, was für einen sinkenden Kurs spricht. Andererseits hat der Kurs den Widerstand in der Höhe des All Time Highs vom 19. Februar 2020 überwunden und ist am Weg zum Ziel bei 174,00 Euro. Die Mitarbeiter sind auf eine 2. Corona- Welle besser vorbereitet und können den Betrieb aufrecht erhalten. Auf Frist der nächsten Monate sollte eher das 2. Szenario eintreten und eine Long-Strategie erfordern.

Weiterlesen …


von Harald Zwick

Daimler Long: 111 Prozent Chance!

Die Autoverkäufe verzeichneten in den letzten Monaten aufgrund der Pandemiefolgen einen beträchtlichen Rückgang. Die Marktteilnehmer wurden jedoch vom Prinzip Hoffnung angetrieben und gehen von einer raschen Absatzerholung in der 2. Jahreshälfte aus. Genau dieses Szenario wurde von FED-Chairman letzte Woche in Frage gestellt. Er geht für die USA nur von einer U-förmigen Erholung aus, woraufhin auch die Aktie von Daimler nachgab. Am Beispiel China sieht man aber, dass sich der Automarkt auch schnell erholen kann. Die Daimler-Aktie hat aber aus den im Text aufgeführten Gründen mittelfristig Aufwärtspotenzial.

Weiterlesen …


von Harald Zwick

Morphosys Short: 80-Prozent-Chance

Die Analysten sind bei dem Biotech-Unternehmen auf breiter Front positiv  gestimmt. Der Aktienkurs zeigt sich zuletzt aber leichter. Diese Kombination war in der Vergangenheit kein gutes Zeichen. Kommt es auch dieses Mal zu einem weiteren Rücksetzer?

 

Weiterlesen …


von Harald Zwick

Vonovia Long: 40 Prozent Chance!

Betrachtet man das Geschäftsmodell von Vonovia, so konnten die Einnahmen im Q1 2020 weitgehend stabil gehalten werden. Nicht Corona, sondern die Diskussion um den Mietendeckel und Enteignungen sorgen bei diesem Wert für Verunsicherung. Diese Debatten scheinen weit weg und so könnte sich der Kurs von Vonovia die nächsten Wochen weiter erholen.

Weiterlesen …


von Harald Zwick

TeamViewer Long: 90-Prozent-Chance

So oder so kann die TeamViewer AG in Zukunft vom Digitalisierungsschub profitieren. Es bleibt der Modernisierungsdruck auf jene Unternehmen aufrecht, die den Schritt noch nicht getan haben. Viele Konkurrenten sind im Q1 2020 vorgeprescht, haben auch in Produkte von TeamViewer investiert und die Kommunikation über das Internet rationalisiert. Die Marktteilnehmer sollten auch weiter Anteilsverkäufe seitens des Hauptaktionärs Permira wegstecken und von einer Long-Strategie profitieren.

Weiterlesen …


von Harald Zwick

Nike Long: 55 Prozent Chance!

Der Aktienkurs von Nike steht vor dem Überwinden der wichtigen Chartmarke bei 90 US-Dollar. Im Erfolgsfall könnte das Papier mittelfristig bis auf 102 US-Dollar steigen, was beim gehebelten Turbozertifikat einem Zugewinn von 55 % entspricht.

Weiterlesen …


von Harald Zwick

Linde Long: 58-Prozent-Chance

Die Erlösstruktur von Linde ist gut diversifiziert. 26 % der Umsätze sind dem Nahrungsmittel- und dem Health Care Segment zuzuschreiben und wahrscheinlich nicht von Rückgängen betroffen. Weiters ist die Erholung vom Sell Off noch nicht abgeschlossen und ergibt einen Vorteil für steigende Kurse.

Weiterlesen …