Börse Daily News & Analysen - Tradings

Im "Exotic-Trader", welcher jeden Dienstag erscheint, tauchen wir ein in die Welt der exotischen Optionsscheine (Inline Optionsscheine, StayLow- & StayHigh Optionsscheine). Neben einer charttechnischen Analyse eines attraktiven Wertes wird Ihnen somit auch der passende exotische Optionsschein vorgestellt.

von Harald Zwick

Deutsche Telekom Short: 20-Prozent-Chance

Die großen Technologiewerte aus den USA überdecken aufgrund der außergewöhnlichen Wachstumszahlen den Zustand vom großen Rest des Aktienuniversums, der mehr oder weniger durch die Corona-Krise gebeutelt wird. Die Deutsche Telekom notiert zwar im TecDAX, kann aber mit ihrer Wachstumsstory nicht mit Big Tech mithalten. Der 13. August wird es zeigen, wie sich die Deutsche Telekom in Q2 geschlagen hat.

Weiterlesen …


von Harald Zwick

Thyssenkrupp short: 55 Prozent Chance!

Der Aktienkurs von ThyssenKrupp konnte sich vom Tief, mitverursacht durch die Pandemiemaßnahmen, gut erholen und legte vom Tief Mitte März über 100 % zu. Die letzten zwei Monate erscheint aber der Widerstand bei 7,42 Euro als zu stark und die Wahrscheinlichkeit einer Gegenreaktion nach unten steigt an.

Weiterlesen …


von Stephan Feuerstein

Schnelle 140-Prozent-Chance mit Munic Re

Nach dem deutlichen Anstieg im Mai ist der Versicherungstitel zuletzt zu einer Konsolidierung übergegangen. Dies dürfte eine Art "Kräfte sammeln" darstellen, die für einen weiteren Anstieg auch benötigt werden. Sollte es der Aktie gelingen, das Juni-Hoch bei rund 242 Euro klar zu überwinden, darf man sich auf die nächste Rallystufe einstellen!

Weiterlesen …


von Stephan Feuerstein

Alphabet mit neuem Allzeithoch

Zum Wochenschluss gelang es der Aktie von Alphabet ein neues Allzeithoch. Damit zeichnet sich eine Fortsetzung der im Juni unterbrochenen Rally ab. Winkt damit sogar ein Vordringen bis in den Bereich um rund 2.000 US-Dollar?

Weiterlesen …


von Harald Zwick

Adidas Long: 94-Prozent-Chance

Der fulminante Kursgewinn des Jahres 2019 wurde von einem guten Start in das Jahr 2020 bestätigt. Die Dynamik wurde dann durch Covid19 zum Erliegen gebracht, was im Sell Off mündete. Es spricht nichts dagegen, dass Adidas nach dem „Sieg“ gegen das Coronavirus bereits erreichte Niveaus erreicht. Die Marktteilnehmer sollten das Ende der Pandemie antizipieren.

Weiterlesen …


von Harald Zwick

Micron Long: 76 Prozent Chance!

Die Speicherbausteine von Micron Technology sind aufgrund der sich intensivierenden Digitalisierung sehr gefragt. Auch die Corona-Maßnahmen konnten bis jetzt gut verkraftet werden, weil Rückgänge bei den Smartphones durch Zuwächse im Speicherbedarf von Rechenzentren kompensiert wurden.

Weiterlesen …


von Harald Zwick

Deutsche Börse Long: 54-Prozent-Chance

Der Aktienkurs der Deutschen Börse lässt chart-technisch zumindest 2 Interpretationen zu. Erstens könnte der Wert ein Doppeltop ausbilden, was für einen sinkenden Kurs spricht. Andererseits hat der Kurs den Widerstand in der Höhe des All Time Highs vom 19. Februar 2020 überwunden und ist am Weg zum Ziel bei 174,00 Euro. Die Mitarbeiter sind auf eine 2. Corona- Welle besser vorbereitet und können den Betrieb aufrecht erhalten. Auf Frist der nächsten Monate sollte eher das 2. Szenario eintreten und eine Long-Strategie erfordern.

Weiterlesen …


von Harald Zwick

Daimler Long: 111 Prozent Chance!

Die Autoverkäufe verzeichneten in den letzten Monaten aufgrund der Pandemiefolgen einen beträchtlichen Rückgang. Die Marktteilnehmer wurden jedoch vom Prinzip Hoffnung angetrieben und gehen von einer raschen Absatzerholung in der 2. Jahreshälfte aus. Genau dieses Szenario wurde von FED-Chairman letzte Woche in Frage gestellt. Er geht für die USA nur von einer U-förmigen Erholung aus, woraufhin auch die Aktie von Daimler nachgab. Am Beispiel China sieht man aber, dass sich der Automarkt auch schnell erholen kann. Die Daimler-Aktie hat aber aus den im Text aufgeführten Gründen mittelfristig Aufwärtspotenzial.

Weiterlesen …