Börse Daily News & Analysen - Tradings

Im "Exotic-Trader", welcher jeden Dienstag erscheint, tauchen wir ein in die Welt der exotischen Optionsscheine (Inline Optionsscheine, StayLow- & StayHigh Optionsscheine). Neben einer charttechnischen Analyse eines attraktiven Wertes wird Ihnen somit auch der passende exotische Optionsschein vorgestellt.

von Harald Zwick

Discount auf Varta: 17,93 Prozent Chance

Der Kurs von Varta hat ab 8. Januar 2020 den einjährigen Aufwärtstrend durch einen beträchtlichen Einbruch von 38 % innerhalb von nur 5 Handelstagen verlassen. Es ist fraglich, ob sich ein ähnlicher Trend erneut herausbilden kann. Wenn die Antwort nein lautet, könnte man die aktuell hohe implizite Volatilität für einen überdurchschnittlichen Abschlag vom Aktienkurs in Form eines Discount Zertifikats nützen. Die maximale Seitwärts-Rendite wäre auf das Jahr gerechnet 27,60 %.

Weiterlesen …


von Harald Zwick

Fraport Long: 66 Prozent Chance!

Der Kurs der Fraport AG hat sich seit dem Rebound zum Jahreswechsel 2018/19 im Rahmen der Benchmark (MDax) entwickelt. Seit Ende November 2019 gibt es jedoch eine signifikante Abweichung nach unten. Diese Lücke könnte aufgrund der Struktur des Unternehmens wieder geschlossen und mittels Turbo Bull Open End ausgenützt werden.

Weiterlesen …


von Harald Zwick

Adidas Long: 57 Prozent Chance!

Dem CEO von Adidas wird viel zugetraut. Unter anderem auch, dass er in schwierigen Marktphasen das Renditeziel von Adidas aufrecht erhalten kann. Die Märkte stehen durch zunehmende, geopolitische Turbulenzen vor einer volatilen Phase, in der Rorsted in den Augen der Marktteilnehmer für kontinuierliches Wachstum sorgen wird.

Weiterlesen …


von Harald Zwick

Pro Sieben Sat 1 Short: 103-Prozent-Chance

Pro Sieben Sat 1 ist fundamental in einer schwierigen Phase, nach dem die Werbeeinnahmen in der TV-Sparte massiv zurückgehen und die Gründung einer Streamingplattform zusätzlich Geld verbrennt. Charttechnisch wurde nach einer langen Abwärtssequenz ein Turnaround markiert und der Widerstand von 14,20 Euro mehrmals getestet. Auch wenn der nächsthöhere Widerstand angelaufen wird, ist eine Konsolidierung überfällig und durch eine Short-Strategie ausnutzbar.

Weiterlesen …


von Harald Zwick

Allianz Long: 63 Prozent Chance!

Die Marken der Allianz scheinen in den Köpfen der Konsumenten gut verankert. Jetzt liegt es am CEO Oliver Bäte, die Organisation weiter zu digitalisieren, zu verschlanken und dadurch Gewinnwachstum zu generieren. Diese Rahmenbedingungen und die gute Stimmung am Markt sollten für neue all time highs sorgen.

Weiterlesen …


von Harald Zwick

Bayer Long: 59 Prozent Chance!

Der Kurs von Bayer hat im Juni 2019 einen Boden ausgebildet und ist seit diesem Zeitpunkt in einen steigenden Trendkanal eingeschwenkt. Bis dato konnten 38 % gut gemacht werden. Als nächster Schritt sollte der Widerstand bei 72,26 Euro getestet und überwunden werden. Als mittelfristiges Ziel sollte der Bereich um 76 Euro angesteuert werden.

Weiterlesen …


von Harald Zwick

Nike Long: 75 Prozent Chance!

Der Analystenbericht von Goldman Sachs unterstützt den Aktienkurs von Nike und geht mittelfristig von einem Ziel bei 112 US-Dollar aus. Diese Entwicklung kann potentiell mit einem Open End Turbo Bull ausgenützt werden.

Weiterlesen …


von Harald Zwick

Thyssen-Krupp Short: 91-Prozent-Chance

Die Erholung des Aktienkurses von Thyssen-Krupp mündet am Tag der Bilanzveröffentlichung in einen Ausverkauf. Dieses Abwärtsmomentum ist noch nicht abgeschlossen und lässt weitere 10 % Kursverlust erwarten. Gehebelt mit einem Turbo-Bear-Open-End wären 91 % Zugewinn möglich.

Weiterlesen …