Börse Daily News & Analysen - Tradings

Im "Exotic-Trader", welcher jeden Dienstag erscheint, tauchen wir ein in die Welt der exotischen Optionsscheine (Inline Optionsscheine, StayLow- & StayHigh Optionsscheine). Neben einer charttechnischen Analyse eines attraktiven Wertes wird Ihnen somit auch der passende exotische Optionsschein vorgestellt.

von Harald Zwick

Nordex Long: 43 Prozent-Chance

Nordex hat seit dem Corona-Sell Off Mitte März eine Aufwärtssequenz ausgebildet und das Vorkrisenniveau nachhaltig überschritten. Die Auftragslage ist sehr gut und die daraus folgenden Umsätze können nur durch einen erneuten Lock-Down gefährdet werden.

Weiterlesen …


von Harald Zwick

Microsoft Long: 86 Prozent Chance!

Das Produktportfolio von Microsoft ist wie geschaffen für ein Zusammenarbeiten via Home Office und dem Gaming via des Game-Streamingdienstes Xbox Gamepass. Auch nach der Pandemie werden die Kunden von Microsoft aufgrund des Kostendrucks am Home Office festhalten und das einzigartige Gameangebot nutzen. Die Fähigkeit Microsofts, trotz seiner Größe jedes Jahr beim Gewinn pro Aktie zweistellig zuzulegen, sollte die Aktionäre freuen.

Weiterlesen …


von Harald Zwick

Shop Apotheke Europe Long: 52 Prozent-Chance

Sollte im Herbst und Winter eine 2. Corona-Welle über Europa rollen, so ist die größte Online-Apotheke am Kontinent gut positioniert, um das Umsatzwachstum weiter zu steigern. Diese Stimmung sollte den Aktionären in die Hände spielen und den Kurs zumindest das alte Hoch bei 163 Euro testen lassen.

Weiterlesen …


von Harald Zwick

Amazon Short: 96 Prozent Chance!

Der Kursanstieg von Amazon nach dem Corona-Sell Off war von vielen Marktteilnehmern wohl zu optimistisch eingeschätzt worden. Gemeinsam mit dem breiten Markt befindet sich der Kurs in einer Korrekturphase, die noch anhalten sollte und den Einsatz eines Turbo Short-Derivat rechtfertigt.

Weiterlesen …


von Harald Zwick

Infineon Long: 48 Prozent-Chance

Infineon hat seit dem Corona-Sell Off Mitte März einen zweistufigen Trend ausgebildet, wobei der erste Abschnitt Mitte Juni danach in den flacheren Trend übergeht. Der aktuelle Trend ist noch intakt und lässt Prognosen bis in den Bereich um 27 Euro zu. Ein Comeback des Corona-Virus in der kalten Jahreszeit vor der Zulassung einer Impfung könnte allerdings die Wirtschaft wieder nach unten drücken.

Weiterlesen …


von Harald Zwick

AMD Long: 33 Prozent Chance!

Es sprechen einige Faktoren dafür, dass der Abverkauf der letzten drei Handelstage nicht der Beginn einer Umschichtung von Growth- in Value-Aktien ist. Die Einschränkungen durch Corona haben das Geschäft von AMD nachhaltig befeuert und legen den Grundstein für weiteres Wachstum. Zusätzlich treiben sinkende Realzinsen die Investoren in beide Aktienkategorien. Beides sind Argumente für ein Long-Engagement in AMD-Scheine.

Weiterlesen …


von Harald Zwick

Deutsche Post Long: 85 Prozent-Chance

Durch den Zuwachs im Onlinehandel aufgrund der Corona-Krise findet sich die Deutsche Post in einem Wachstumsmarkt wieder und kann diese Gelegenheit auch in gesteigerte Gewinne umsetzen.
Auch die Kapazitäten in der Luftfracht erweisen sich aufgrund des Einbruchs in der Zivilluftfahrt als wertvoll. Analysten von Bernstein Research sehen die Aktie bei 45 Euro.

Weiterlesen …


von Harald Zwick

Alphabet Long: 46 Prozent Chance!

Der Aktienkurs von Alphabet hat die Pandemiemaßnahmen mit einem blauen Auge überstanden und konnte vom Tief Mitte März 2020 über 50 % zulegen. Der Rebound verliert aber die letzten drei Monate an Dynamik, dennoch ist die eingeschlagene Richtung als bullish zu bezeichnen.

Weiterlesen …