Börse Daily News & Analysen - Tradings

Im "Exotic-Trader", welcher jeden Dienstag erscheint, tauchen wir ein in die Welt der exotischen Optionsscheine (Inline Optionsscheine, StayLow- & StayHigh Optionsscheine). Neben einer charttechnischen Analyse eines attraktiven Wertes wird Ihnen somit auch der passende exotische Optionsschein vorgestellt.

von Harald Zwick

Europäische Banken wie die Deutsche Bank haben durch den Coronaschock Mitte März 2020 ein Aufholpotenzial entwickelt und es zwischenzeitlich auch ausgenutzt. Speziell die Deutsche Bank ist nach längerem Missmanagement wieder in profitableres Fahrwasser gelangt und wurde inzwischen auch von den Ratingagenturen hochgestuft. Der Turnaround scheint dem CEO Christian Sewing zu gelingen, was ein gutes Omen für die Erfüllung der geplanten Wachstumszahlen ist.


von Harald Zwick

Infineon hat nach einer Schwächephase bei der Unterstützung am Level von 30,20 Euro nach oben gedreht und testete die obere Begrenzung der Seitwärtsrange bei 37,01 Euro. Dieser Widerstand wurde schon mehrmals getestet und sollte mittelfristig überwunden werden. Kurzfristig betrachtet muss der Aktienkurs des Chipriesen aber der schlechten Stimmung an den weltweiten Aktienmärkten Tribut zollen.


von Harald Zwick

Das Geschäftsmodell von Vonovia hat sich gegenüber der Pandemie als robust erwiesen. So konnte sich der Kurs sehr schnell vom segmentübergreifenden Sell Off im März 2020 erholen. Charttechnisch befindet sich das Papier in einer guten Ausgangslage an der Unterseite des langfristigen Aufwärtstrends und könnte bis zum Widerstand von 58,89 Euro steigen. Der Linksruck bei der Bundestagswahl geht nicht weit genug, um sich benachteiligend auf Vonovia auszuwirken.


von Harald Zwick

Durch die Indexumstellung des Dax und des MDax rückt Airbus auch bei deutschen Anlegern in einen stärkeren Fokus. Auch die zum großen Teil bewältigte Pandemie sollte für weiteren Auftrieb sorgen. Zum Erreichen des Vorkrisenniveaus hat der Luftfahrtkonzern noch einiges an Potenzial. Die Pannenserie bei Boeing spielt Airbus weiter in die Karten.


von Harald Zwick

Der Kurs von Apple musste am 10 September einen Verlust von rund 4 Prozent einstecken, nachdem der Kläger Epic Games vor Gericht einen Teilerfolg verbuchen konnte. Der Absatz seiner Produkte hingegen läuft auf Hochtouren und kann nur durch die aktuelle Chipknappheit eingebremst werden.


von Harald Zwick

SAP ist im Begriff, die Zukunftsfähigkeit zu sichern, indem das Cloud-Business weiter ausgebaut und Zukäufe aus Zeiten des abgelösten CEO Bill McDermott integriert werden. Das Management konnte die Aktionäre durch die Neuausrichtung wieder positiv überraschen, was diese mit Käufen goutierten. Der Aktienkurs bildet einen noch intakten Aufwärtstrend aus, obwohl eine Seitwärtskonsolidierung das Geschehen in das untere Drittel des Trendkanals verlagert hat.


von Maciej Gaj

In der abgelaufenen Handelswoche ist die Infineon-Aktie auf dem höchsten Stand seit dem Rekordhoch aus Anfang April geklettert und könnte in den kommenden Tagen diesen einem Test unterziehen. Dabei profitiert Infineon von einer robusten Chip-Nachfrage.

 


von Harald Zwick

Sartorius ist ein Profiteur der Corona-Pandemie und erhöhte seine Umsatz- und Gewinnprognose für das Geschäftsjahr 2021. Die Mehrzahl der Fachleute ist der Meinung, dass das Coronavirus und seine Mutationen uns in Zukunft erhalten bleiben werden. Diese Perspektive wird bei Sartorius mittelfristig Erlösmöglichkeiten eröffnen, die noch vor kurzem nicht absehbar waren.