Börse Daily News & Analysen - Tradings

Im "Exotic-Trader", welcher jeden Dienstag erscheint, tauchen wir ein in die Welt der exotischen Optionsscheine (Inline Optionsscheine, StayLow- & StayHigh Optionsscheine). Neben einer charttechnischen Analyse eines attraktiven Wertes wird Ihnen somit auch der passende exotische Optionsschein vorgestellt.

von Harald Zwick

AMD Short: 54 Prozent Chance!

Der Wechsel des Zinsregimes seitens der EZB, als auch die Veröffentlichung der enttäuschenden Inflationszahlen in den USA Ende letzter Woche, haben die Marktteilnehmer schockiert. Das zukünftige Wachstum wird immer mehr angezweifelt, was Aktien mit hohen KGVs wie die von AMD ins Fadenkreuz rückt.

Weiterlesen …


von Harald Zwick

NVIDIA Long: 62 Prozent Chance!

Der Blick in die jüngste Vergangenheit von NVIDIA offenbart einen Zuwachs beim Quartalsumsatz im Jahresvergleich von 46 Prozent auf 8,3 Milliarden US-Dollar. Lieferkettenproblematik und der Krieg in der Ukraine kosten dem Halbleiterspezialisten im laufenden Quartal eine halbe Milliarde US-Dollar an Umsatz. Im Lichte dieser Zahlen hat der Wert einstweilen einen Boden gebildet und auf dessen Basis 17 Prozent in den letzten drei Handelstagen hinzugewonnen.

Weiterlesen …


von Harald Zwick

Netflix Long: 95 Prozent Chance!

Die Netflix-Aktie hat einen Leidensweg hinter sich, nachdem seit Mitte November 2021 mehr als drei Viertel des Kurses verloren ging. Nach dem Kurseinbruch vom 19. April entwickelte sich der Kurs an der unteren Begrenzung des fallenden Trends, bis das partielle Tief bei 162,71 US-Dollar erreicht wurde. Aktuell scheint eine Bodenbildung im Gange zu sein.

Weiterlesen …


von Harald Zwick

Visa Long: 56 Prozent-Chance!

Visa konnte die Marktteilnehmer bei der Veröffentlichung der Zahlen zum 2. Quartal trotz des Rückzuges aus dem Russlandgeschäft positiv überraschen. Auch charttechnisch hat sich ein Kernwiderstand bei 190 ,99 herauskristallisiert, auf dessen Basis eine mögliche Long-Strategie mit einem vorteilhaften Chance-Risikoverhältnis eingegangen werden könnte. In Summe wurde der Kernwiderstand seit Anfang Januar 2021 fünf Mal getestet aber nie signifikant unterschritten.

Weiterlesen …


von Harald Zwick

SAP Short: 34 Prozent Chance!

Das einstige Schwergewicht am deutschen Markt ist seit dem Kurseinbruch vom 26. Oktober 2020 etwas entzaubert. Es ist von 2022 bis 2024 ein Gewinnwachstum je Aktie von 49 Prozent eingepreist, was unter den aktuellen Rahmenbedingungen eventuell schwer zu erreichen sein wird und die Aktionäre erneut enttäuschen könnte. Ein prolongierter Kursverlust bis zur Marke von 79,66 Euro ist unter diesen Bedingungen möglich.

Weiterlesen …


von Harald Zwick

Mercedes Long: 59 Prozent Chance!

Die Mercedes-Benz Group glänzt mit Rekorden bei der Rendite und der Dividende. Am vergangenen Freitag wurde die höchste Dividende in der mehr als 136-jährigen Geschichte des Unternehmens vorgeschlagen. Die Investoren werden mit fünf Euro je Aktie am Gewinn des Konzerns beteiligt. Im Jahr 2021 waren es nur 1,35 Euro.

Weiterlesen …


von Harald Zwick

Deutsche Telekom Long: 38 Prozent Chance!

Die Aktie der Deutschen Telekom hat sich ab 7. März 2022 sehr stark nach oben entwickelt und den - von der russischen Invasion in die Ukraine ausgelösten - Kurssturz wieder komplett wett gemacht. Wird das von JP Morgan ausgegebene Kursziel in Höhe von 26,50 Euro erreicht, ergibt dies ein Kurspotential von rund 55 Prozent.

Weiterlesen …


von Harald Zwick

Bayer Long: 35 Prozent-Chance!

Kann Bayer die drohende Schadensersatzforderung abwenden, winken Kurssteigerungen bis auf 90 Euro. Jetzt soll der Supreme Court, der Oberste Gerichtshof in den USA, entscheiden, ob die Klagen gerechtfertigt sind. Dort hat Bayer die Revision von zwei Urteilen beantragt, mit einer Entscheidung rechnen Marktbeobachter in einigen Wochen.

Weiterlesen …