Börse Daily News & Analysen - Trends

In unserem am Donnerstag erscheinenden Newsletter "Trends" dreht sich alles, wie der Name bereits sagt, um das Thema Trend-Trading. Ob Aufwärts- oder Abwärtstrends - wir suchen für Sie nach passenden Tradingchancen.

von Harald Zwick

HelloFresh hat aktuell die Marktteilnehmer mit der Veröffentlichung des Ausblicks am 7. Dezember enttäuscht und für einen starken Kursrückgang gesorgt. Das Unternehmenswachstum kann nur unter Einsatz beträchtlicher Mittel aufrecht erhalten werden, was den Umsatz zwar weiter steigert, aber die Gewinne relativ zurückgehen lässt. Dennoch ist die Korrektur schon weit fortgeschritten und einen Gegenbewegung ist längst überfällig.


von Harald Zwick

Nach der Euphorie im März 2021 ist der Kurs von VW um gut 27 Prozent zurückgegangen und hat am 30. November 2021 ein partielles Tief ausgebildet. Die Marktteilnehmer müssen zwischen einem intakten Abwärtstrend und dem Ende der Querelen im Vorstand abwägen. In den letzten sechs Handelstagen haben sie sich für eine Aufstockung der VW-Aktie in ihren Portfolios entschieden und sollten mittelfristig dabei bleiben.


von Harald Zwick

Das Management von Salesforce präsentierte am 30. November nachbörslich die Zahlen zum dritten Quartal für das Finanzjahr 2022. Die Rückgänge bei den EPS waren stärker als von den Marktteilnehmern erwartet, was am 1. Dezember zu einem veritablen Kursrückgang sorgte. Salesforce ist ob der hohen KGVs und der starken Fluktuation der Gewinne eines von den risikoreicheren Papieren. Aktuell wurden genug Federn gelassen und es tun sich mittelfristig wieder Einstiegskurse auf.


von Harald Zwick

Aktuell schlagen zwei Herzen in der Aixtron-Brust. Einerseits die äußerst optimistische Prognose des Vorstandschefs Felix Grawert und andererseits die aktuelle Umsatzwarnung des Mitbewerbers IQE, der gestern den Kurs von Aixtron um rund 6 Prozent einbrechen ließ. IQE begründet den Rückgang mit Problemen in der Lieferkette. Unter der Prämisse, dass die überschüssige Nachfrage nur in die nähere Zukunft verschoben wird, könnten die aktuellen Kurse schon für eine Long-Position sprechen.


von Harald Zwick

Linde wird vom scheidenden CEO Steve Angel nach der Fusion mit Praxair betriebswirtschaftlich optimiert und liefert schon bei konstantem Umsatz zweistellige Gewinnzuwächse. Doch die angesprungene Weltkonjunktur sorgt auch für steigende Umsätze durch Preissteigerungen und einem Ausweiten des Volumens. Bei der aufkommenden Wasserstoff-Wirtschaft startet Linde aus der Poleposition.


von Harald Zwick

Der Kurs von Qualcomm hat den Corona-Sell-Off gut weggesteckt und am gestrigen Handelstag nahe dem All Time High bei 160,02 US-Dollar geschlossen. Die gute Marktposition im 5 G Sektor verleiht der Aktie einiges an Phantasie.


von Harald Zwick

Der Aktienkurs von Varta hat seit Anfang September 2020 eine Seitwärtsrange ausgebildet. Eine Schwächere Auslieferung von Akkus für Bluetooth-Kopfhörer unterbrach am 13. August 2021 jäh eine knapp 4 Monate andauernde Aufwärtsentwicklung innerhalb der Range. Am 11. November steht die Veröffentlichung der Zahlen zum dritten Quartal 2021 bevor, welche die Marktteilnehmer diesmal milde stimmen könnte.


von Harald Zwick

Der Kurs von Spotify konnte aufgrund der gestrigen Veröffentlichung der Q3 Zahlen intraday gute 10 Prozent an Zugewinn verzeichnen. Die Streaming-Größe präsentierte nämlich in fast allen Kennzahlenkategorien besser Zahlen, als sie in der Prognose angegeben wurden. Kann der unternehmerische Kurs fortgesetzt werden, könnte ein Jahresgewinn bereits im Jahr 2022 präsentiert werden.