Börse Daily News & Analysen - Trends

In unserem am Donnerstag erscheinenden Newsletter "Trends" dreht sich alles, wie der Name bereits sagt, um das Thema Trend-Trading. Ob Aufwärts- oder Abwärtstrends - wir suchen für Sie nach passenden Tradingchancen.

von Harald Zwick

Die Deutsche Telekom sticht durch ihr Engagement am US-Markt heraus und erzielt dort noch immer schöne Wachstumszahlen. Zwar hat der Konkurrenzkampf um den US-Kunden zugenommen, das Management rechnet aber 2023 mit 5 bis 5,5 Millionen neuen Nutzern.


von Harald Zwick

Volkswagen hat in China mit 13 Prozent noch immer den größten Marktanteil inne. Dennoch ist der Abwärtstrend seit Mitte April 2021 intakt, obwohl die fundamentalen Kennzahlen auf dem ersten Blick den zweitgrößten Autobauer nach Toyota als sehr günstig erscheinen lassen.


von Harald Zwick

Der Kurs von PayPal hat einen langen Abstieg hinter sich. In den Jahren 2023 bis 2025 plant das Management wieder mit steigenden Gewinnen. Die Marktteilnehmer werden diese Entwicklung genau beobachten. Kann der Plan eingehalten werden, sollte sich der PayPal-Kurs entscheidend nach oben bewegen.


von Harald Zwick

Der Kurs der Tesla-Aktie hat sich vom partiellen Tief um knapp 30 Prozent erholt. Doch speziell der E-Automarkt in China ist für die Autoindustrie nicht nur der Größte, sondern auch der Kompetitivste geworden. Marken wie Nio oder BYD bieten ihre Premiumautos mitunter günstiger an als Tesla.


von Harald Zwick

Nach dem Impfstoff-Erfolg von BioNTech rechnet das Management wieder mit härteren Zeiten. Ein Lichtblick ist der Schwenk der chinesischen Entscheider weg von der Null-Covid-Politik. Dies impliziert global mehr Krankheitsfälle und somit die Chance auf steigende Umsätze bei BioNTech. Aufgrund dessen wächst auch die Wahrscheinlichkeit für die BioNTech-Aktie, die Seitwärtsrange zu überwinden.


von Harald Zwick

Die Shop-Apotheke-Europe gehört zu jenen Wachstumsunternehmen, die in der Vergangenheit stark abverkauft wurden. Das Wachstum hat Priorität und so ist erst 2025 ein Gewinn eingeplant. Im Moment sind die Marktteilnehmer wieder positiv gestimmt und investieren in die Aktie der Shop Apotheke Europe.


von Harald Zwick

Der Kurs von Vonovia hat einen langen Abstieg hinter sich. Im Jahr 2024 plant das Management wieder mit steigenden Gewinnen. Der Abwärtstrend wurde bereits durchbrochen und ein Boden gebildet. Die Chancen stehen nicht schlecht, dass sich der Kurs 2023 weiter erholt.


von Harald Zwick

Die Aktie von Covestro hat seit Anfang Januar 2022 einige Federn lassen müssen. Das Tief wurde Ende September am Level von 27,69 Euro markiert. Die weltweit hohe Inflation vor allem bei den Energiepreisen verteuern sowohl die Vorprodukte als auch die Endprodukte von Covestro.