Börse Daily News & Analysen - Trends

In unserem am Donnerstag erscheinenden Newsletter "Trends" dreht sich alles, wie der Name bereits sagt, um das Thema Trend-Trading. Ob Aufwärts- oder Abwärtstrends - wir suchen für Sie nach passenden Tradingchancen.

von Jürgen Sterzbach

106-Prozent-Chance mit Merck

Der Darmstädter Pharmakonzern Merck verbuchte einen weiteren Erfolg bei der Entwicklung sogenannter Genscheren. Auch die Aktie befindet sich technisch im Aufwärtstrend. Mit einem Open End Turbo Long auf Merck könnte sich bei einer steigenden Aktie eine Trend-Chance von 106 Prozent ergeben. Im Update: BMW.

Weiterlesen …


von Jürgen Sterzbach

100-Prozent-Chance mit Siemens

War es auch Ihnen in den letzten Tagen draußen etwas heiß, etwa zu heiß? Effiziente Kühltechnologien sind heutzutage wichtiger denn je und kreative Lösungen gefragt. Mit einem Open End Turbo Long auf Siemens könnte sich bei einer steigenden Aktie eine Trend-Chance von 100 Prozent ergeben. Im Update: Jenoptik.

Weiterlesen …


von Jürgen Sterzbach

140-Prozent-Chance mit Beiersdorf

In der nächsten Woche legt Beiersdorf Zahlen vor. Schon zuvor könnte der Aktie des Nivea-Konzerns ein Sprung über die 100-Euro-Marke gelingen. Ein Befreiungsschlag? Mit einem Mini Future Long könnte sich bei einer steigenden Beiersdorf-Aktie eine Trend-Chance von 140 Prozent ergeben. Im Update: ThyssenKrupp.

Weiterlesen …


von Jürgen Sterzbach

156-Prozent-Chance mit Volkswagen

War das der Durchbruch, um die angedrohten Autozölle vom Tisch zu wischen? Nachbörslich reagierte der Aktienmarkt mit Freude auf die Ergebnisse aus dem Weißen Haus. Mit einem Mini Future Long könnte sich bei einer steigenden Volkswagen-Aktie eine Trend-Chance von 156 Prozent ergeben. Im Update: AB Inbev.

Weiterlesen …


von Jürgen Sterzbach

110-Prozent-Chance mit Jenoptik

Nach der Übernahme des kanadischen Autozulieferers Prodomax rechnet Jenoptik mit einem höheren Umsatz im laufenden Jahr. Die Meldung kam am Markt gut an. Mit einem Mini Future Long könnte sich bei einer weiter steigenden Jenoptik-Aktie eine Trend-Chance von 110 Prozent ergeben. Im Update: Covestro.

Weiterlesen …


von Jürgen Sterzbach

142-Prozent-Chance mit Covestro

In den vergangenen vier Wochen stand Russland im Fokus. In zwölf Stadien wurde die Fußball-WM ausgetragen. Am Sonntag endet das Turnier. Ein Sieger steht heute schon fest. Mit einem Mini Future Long könnte sich bei einer steigenden Covestro-Aktie eine Trend-Chance von 142 Prozent ergeben. Im Update: Vonovia.

Weiterlesen …


von Jürgen Sterzbach

100-Prozent-Chance mit BMW

Am Donnerstag zeichnete sich eine Entspannung im Streit um die geplanten Zölle auf Autoimporte in die USA ab. Dadurch hatten die Aktien zuletzt in den Rückwärtsgang geschaltet. Mit einem Mini Future Long könnte sich mit einer erholenden BMW-Aktie eine Chance von 100 Prozent ergeben. Im Update: ThyssenKrupp.

Weiterlesen …


von Jürgen Sterzbach

105-Prozent-Chance mit ThyssenKrupp

Eine Einigung über die Fusion der Stahlsparten von ThyssenKrupp und Tata Steel könnte unmittelbar bevorstehen. Das kann für die Aktie zum Befreiungsschlag werden. Mit einem Mini Future Long könnte sich bei einer steigenden ThyssenKrupp-Aktie eine Trend-Chance von 105 Prozent ergeben. Im Update: AB Inbev.

Weiterlesen …