Börse Daily News & Analysen - Insight

In unserem täglich erscheinenden Newsletter "Insight" erhalten Sie morgens einen DAX Ausblick. Zudem werden zwei weitere, spannende Basiswerte analysiert. Am Nachmittag, vor US Börseneröffnung, gibt es ein Update auf den DAX plus eine US-Indexanalyse.

von Maciej Gaj

Cisco steckt am EMA 200 fest

Wertpapiere des US-Netzwerkausrüsters Cisco konnten zwar einen mittelfristigen Abwärtstrend Ende Juni beenden, tun sich aber mit der Hürde verlaufend um den 200-Tage-Durchschnitt offensichtlich schwer. Auf der Unterseite greifen aber immer wieder Schnäppchenjäger zu und treiben damit die Kurse hoch. Noch müssen sich Anleger etwas gedulden, bis das Eis endgültig gebrochen ist.

Weiterlesen …


von Maciej Gaj

Booking mit Turnaround

Nach Erreichen einer mittelfristigen Kurszielmarke um 4.000 USD bei Booking.com haben Investoren damit begonnen, Gewinne einzusammeln und die Aktie merklich in die Verlustzone zu Beginn dieser Handelswoche geschickt. Bis zur Veröffentlichung der nächsten Zahlen zum zweiten Quartal ist noch ein Monat Zeit.

Weiterlesen …


von Maciej Gaj

DAX weiter unentschlossen

Die Erleichterung über den ersten Wahlausgang in Frankreich hat dem Deutschen Aktienindex DAX zu Wochenbeginn deutlichen Auftrieb verliehen und ihn in den Widerstandsbereich von 18.400 Punkten vorangetrieben. Doch die Freude währte nicht lange, das Barometer kam nur wenig später unter Druck und musste einen Großteil seiner Gewinne wieder abgeben und fiel in die Handelsspanne der letzten Tage zurück.

Weiterlesen …


von Maciej Gaj

WTI: Weiteres Ziel abgearbeitet

Am Freitag haben sich Bullen noch einmal zusammengerissen und den US-amerikanischen Öl-Future WTI geradewegs in die zweite Zielzone von 82,60 USD hochkatapultiert. Am Ende jedoch sorgten Gewinnmitnahmen für empfindliche Verluste, sodass möglicherweise nun eine größere Konsolidierung bevorstehen könnte. Noch ist der Energieträger jedoch durch zahlreiche Unterstützungen vergleichsweise gut abgesichert, eine Abkühlung der Kursrallye käme aus technischer Sicht aber gerade recht.

Weiterlesen …


von Maciej Gaj

Hypoport mit erhöhtem Konsolidierungsbedarf

Wertpapiere des Kreditvermittlers Hypoport haben in den letzten Tagen deutlich an Wert zugewonnen, nachdem zuvor eine mehrwöchige Konsolidierung abgespielt worden war. Am 61,8 % Fibonacci-Retracement ist der Wert zuletzt aber gescheitert und zur Unterseite abgedreht. Dies lässt auf weiteren Konsolidierungsbedarf schließen, zudem wurde ein etwas breiterer Abwärtstrend durch die letzte Kursspitze aus Ende Juni definiert.

Weiterlesen …


von Maciej Gaj

DAX in neutraler Range

Der Deutsche Aktienindex DAX wollte sich auch am Freitag nicht so recht für eine klare Richtung entscheiden und verblieb innerhalb seiner vorherigen und seit einer Woche andauernden Handelsspanne. Ein Wiedereintrittsversuch in den vorherigen Aufwärtstrend erwies sich als nicht realisierbar, fast die gesamten Tagesgewinne vielen wieder Gewinnmitnahmen zum Opfer.

Weiterlesen …


von Maciej Gaj

Netflix zieht weiter durch

Vor zwei Tagen stand es um die Netflix-Aktie Spitz auf Knopf, als das Wertpapier noch um eine innere Trendlinie und den Erhalt des 50-Tage-Durchschnitts kämpfen musste. Doch Bullen haben durchgegriffen und drücken das Wertpapier wieder zielstrebig auf die mittelfristige Zielmarke aus dem Jahr 2021. An dieser Stelle könnten sich aber wieder neue Chancen für aktive Trader ergeben.

Weiterlesen …


von Maciej Gaj

Mercedes-Benz im Ausverkauf

Nach einem Aufwärtstrendbruch in der Mercedes-Benz-Aktie Anfang Juni hat sich in dem Wertpapier ein Verkaufssignal breitgemacht und wird konsequent umgesetzt. Ein direkter Vergleich zur BMW-Aktie zeigt dieses Wertpapier an vorderster Spitze bei der Umsetzung des kürzlich generierten Signals.

Weiterlesen …