Börse Daily News & Analysen - Insight

In unserem täglich erscheinenden Newsletter "Insight" erhalten Sie morgens einen DAX Ausblick. Zudem werden zwei weitere, spannende Basiswerte analysiert. Am Nachmittag, vor US Börseneröffnung, gibt es ein Update auf den DAX plus eine US-Indexanalyse.

von Christian Zoller

Der DAX konnte am Vortag weiter zulegen und bei 14.485 Punkten ein neues Verlaufshoch markieren. In der Folge sackte der DAX aber wieder nach unten ab und ging bei 14.422 Punkten aus dem Handel. Im frühen Handel zeigt sich der DAX am heutigen Mittwoch wieder etwas höher bei 14.430 Punkten.


von Christian Zoller

Der S&P500 bewegt sich aktuell weiterhin etwas unter dem 50er-EMA im Wochenchart bei 4.050 Punkten und könnte hier sein Verlaufshoch bilden und in der Folge wieder nach unten abprallen. Die übergeordnete Abwärtsbewegung ist im S&P 500 weiterhin klar intakt.


von Christian Zoller

Die Lage im DAX hat sich seit sechs Handelstagen kaum verändert. DAX bewegt sich weiterhin seitwärts im Bereich von 14.400 Punkten und damit leicht unter dem Fibonacci-Fächer im Monatschart im Bereich von 14.500 Punkten. Aktuell sieht es so aus, dass der DAX in diesem Bereich das Verlaufshoch der Erholung bildet und wieder nach unten abprallt.


von Christian Zoller

Die Aktien von Bayer sind am Vortag über den 200er-EMA im Tageschart nach oben ausgebrochen und haben damit ein Long-Signal generiert. Die Aufwärtsdynamik wird am heutigen Dienstag im frühen Handel bisher bestätigt. Die Aktien konnten im Tageshoch bereits bis in den Bereich des Widerstands um 55 Euro ansteigen.


von Christian Zoller

Die Aktien von Porsche konnten sich mit dem heutigen bisherigen Tagestief bereits wieder fangen und könnten vor einem erneuten Anstieg bis zum 50er-EMA im Tageschart sowie der Widerstandszone um 60,00/61,00 Euro stehen. Es bietet sich eine Long-Chance.


von Christian Zoller

Der DAX pendelt seit sechs Handelstagen seitwärts im Bereich von 14.400 Punkten. Auch am Vortag bewegte sich der DAX in einer kleinen Handelsspanne und ging bei 14.380 Punkten mit einer kleinen bärischen Tageskerze aus dem Handel.


von Christian Zoller

Der S&P500 ist in der Vorwoche im Bereich des 50er-EMA im Wochenchart nach unten abgeprallt und mit einer bärischen Wochenkerze aus dem Handel gegangen. Die Erholung könnte also im Bereich des 50er-EMA auslaufen und der S&P 500 vor einer weiteren Abwärtsbewegung stehen.


von Christian Zoller

Der DAX bewegt sich weiterhin seitwärts im Bereich von 14.400 Punkten und damit leicht unter dem Fibonacci-Fächer im Monatschart im Bereich von 14.500 Punkten. Gelingt dem DAX nach dem langen Anstieg auch noch der Durchbruch über den Fibonacci-Fächer oder prallt der DAX hier wieder nach unten ab? Ein Blick auf den S&P 500 könnte einen Hinweis geben.