Börse Daily News & Analysen - Insight

In unserem täglich erscheinenden Newsletter "Insight" erhalten Sie morgens einen DAX Ausblick. Zudem werden zwei weitere, spannende Basiswerte analysiert. Am Nachmittag, vor US Börseneröffnung, gibt es ein Update auf den DAX plus eine US-Indexanalyse.

von Christian Zoller

Die Aktien von Bayer haben die Ichimoku-Wolke im Tageschart am Vortag nach oben durchbrochen und waren mit einer bullischen Tageskerze bei 53,42 Euro aus dem Handel gegangen. Am heutigen Mittwoch konnten die Titel zunächst weiter ansteigen und haben im bisherigen Tageshoch 53,87 Euro erreicht. Und damit fast den 200er-EMA bei 54,10 Euro. Dann ging es wieder abwärts.


von Christian Zoller

Der DAX konnte am Vortag bis 14.440 Punkte ansteigen, sackte dann aber erneut direkt unter dem Fibonacci-Fächer im Monatschart bei 14.500 Punkten nach unten ab. Der DAX ging dann zum Börsenschluss tiefer bei 14.378 Punkten aus dem Handel.


von Christian Zoller

Der DAX kann am heutigen Dienstag weiter zulegen und notiert aktuell bei 14.380 Punkten, nachdem der DAX zuvor bei 14.313 Punkten aus dem Handel gegangen war. Und damit nur leicht unter dem oberen Fibonacci-Fächer im Monatschart bei etwa 14.500 Punkten. Erreicht der DAX in diesem Bereich sein Verlaufshoch oder gelingt auch noch ein Durchbruch über den Fibonacci-Fächer?


von Christian Zoller

Der S&P500 befindet sich weiterhin in einer sich ausdehnenden Erholung im übergeordneten Abwärtstrend und hat dabei nun die übliche Short-Zone der Vormonate mit dem oberen Bereich des fallenden Trendkanals im Wochenchart erreicht. In diesem Bereich könnte der S&P 500 wie bereits zuvor wieder nach unten abdrehen und den übergeordneten Abwärtstrend weiter fortsetzen.


von Christian Zoller

Die Aktien von Bayer konnten wie erwartet an der Unterstützung im Bereich von 50 Euro nach oben abprallen und eine neue Aufwärtsbewegung beginnen. Am heutigen Dienstag haben die Titel dabei den 10er- und 50er-EMA nach oben durchbrochen und damit ein weiteres Stärkesignal generiert. Die Aktien nehmen nun Kurs auf die obere Begrenzung der Ichimoku-Wolke im Tageschart.


von Christian Zoller

Das Währungspaar EUR/USD zeigt unverändert Stärke und kann doch noch direkt über den wichtigen 200er-EMA im Tageschart bei 1,038 USD ansteigen und damit ein weiteres Long-Signal generieren. Aktuell zeigt sich EUR/USD im Bereich von 1,042 USD höher. Der langfristige Abwärtstrend seit dem Vorjahr ist beendet, das Währungspaar könnte vor einem langfristigen Aufwärtstrend stehen.


von Christian Zoller

Der DAX konnte am Vortag weiter ansteigen und im Tageshoch 14.431 Punkte erreicht. In der Folge drehte der DAX knapp unter dem Fibonacci-Fächer im Monatschart bei etwa 14.500 Punkten wieder nach unten ab und ging deutlich tiefer bei 14.313 Punkten aus dem Handel. Zudem mit einer sehr bärischen Tageskerze mit einem kleinen Kerzenkörper und einem langen oberen Schatten.


von Christian Zoller

Der S&P500 kann die starke Erholung im übergeordneten Abwärtstrend auch am heutigen Montag weiter fortsetzen und sich über der Marke von 4.000 Punkten halten. Aktuell zeigt sich der S&P 500 im Bereich von 4.010 Punkten. Die Luft auf der Oberseite wird jetzt aber durch die massiven Widerstände immer dünner.