Börse Daily News & Analysen - Insight

In unserem täglich erscheinenden Newsletter "Insight" erhalten Sie morgens einen DAX Ausblick. Zudem werden zwei weitere, spannende Basiswerte analysiert. Am Nachmittag, vor US Börseneröffnung, gibt es ein Update auf den DAX plus eine US-Indexanalyse.

von Christian Zoller

Der DAX konnte am heutigen Donnerstag kräftig ansteigen und notiert aktuell im Bereich von 14.560 Punkten leicht über dem Fibonacci-Fächer im Monatschart. Kommt es hier zu einem Durchbruch nach oben oder prallt der DAX jetzt im Bereich des Fibonacci-Fächers wieder nach unten ab?


von Christian Zoller

Das Währungspaar EUR/USD kann am heutigen Donnerstag weiter ansteigen und über den wichtigen 200er-EMA im Tageschart im Bereich von 1,038 USD hochziehen. Im bisherigen Tageshoch wurden 1,044 USD markiert, dann ging es wieder abwärts. Aktuell zeigt sich EUR/USD mit einer bärischen Tageskerze mit einem kleinen Kerzenkörper und einem langen oberen Schatten im Bereich von 1,040 USD.


von Christian Zoller

Die Aktien von Bayer befinden sich aktuell weiterhin direkt unter dem Widerstandsbereich um 54,80/55,00 Euro. Können die Papiere hier nach oben durchbrechen, oder kommt es zu einem Abprall nach unten und einem Rücklauf?


von Christian Zoller

Der DAX tendierte auch am Vortag weiter seitwärts unter dem wichtigen Widerstand bei 14.500 Punkten, wo im Monatschart der obere Fibonacci-Fächer verläuft. Der DAX ist zudem deutlich überkauft und befindet sich wie der S&P 500 vor zahlreichen Widerständen. Zudem hat die Aufwärtsdynamik im DAX in den Vortagen deutlich abgenommen, der DAX bewegt sich seit acht Handelstagen weitgehend seitwärts.


von Christian Zoller

Der DAX notiert am Mittwochnachmittag wieder unter der Marke von 14.400 Punkten. Aufwärtsdynamik ist kaum noch vorhanden, aber ein Kursrutsch hat ebenfalls noch nicht stattgefunden. Solange der DAX nun aber unter dem Fibonacci-Fächer bei 14.500 Punkten bleibt, ist langfristig mit eher wieder fallenden Kursen zu rechnen.


von Christian Zoller

Der S&P500 bewegt sich weiterhin im Short-Bereich im oberen Bereich des fallenden Trendkanals im Wochenchart. Zudem notiert der S&P 500 weiterhin unter dem 50er-EMA im Wochenchart im Bereich von 4.050 Punkten und deutet damit weitere Schwäche an. Es bietet sich eine langfristige Short-Chance auf den S&P 500 an.


von Christian Zoller

Die Aktien von Bayer konnten seit dem Abprall an der Unterstützung im Bereich von 50,50 Euro eine kräftige Erholung einleiten und sind im bisherigen Verlaufshoch am heutigen Mittwoch bis auf 55,33 Euro gestiegen. Am Widerstand um 54,80/55,00 Euro prallten die Aktien dann wieder nach unten ab und zeigen sich aktuell tiefer bei 54,69 Euro mit einer bärischen Tageskerze.


von Christian Zoller

Das Währungspaar EUR/USD konnte seit dem Verlaufstief bei 0,953 USD Ende September deutlich zulegen und über den 10er- und 50er-EMA im Wochenchart ansteigen. Das bisherige Verlaufshoch wurde Mitte September bei 1,047 USD erreicht, dann ging es für das Währungspaar wieder abwärts. Am 10er-EMA im Wochenchart wurde die Abwärtsbewegung aber zunächst gestoppt. Kommt es nun zu einer weiteren Aufwärtsbewegung?