Börse Daily News & Analysen - Faktor

Da Faktorzertifikate ihre großen Vorteile vor allem in klaren Trendbewegungen ausspielen, ist eine klare Einschätzung des Basiswertes wichtig. Diese geben wir in unserer Rubrik "Faktor-Brief", so dass sich jeder Leser ein Bild über steigende und fallende Trends machen kann.

von Maciej Gaj

Das im Gesundheitswesen angesiedelte Unternehmen Sartorius und die gleichnamige Aktie zählt heute zu den größten Verlierern im DAX-Index und steuert geradewegs auf ihre Jahrestiefs zu. Eine vorausgegangene Trendwendeoption ließen Bullen ungenutzt verstreichen.


von Maciej Gaj

Wertpapiere der Wacker Chemie AG können seit März 2020 auf einen intakten Aufwärtstrend zurückblicken, innerhalb dessen sogar eine kurzfristige Konsolidierung abgeschlossen werden konnte. Aktuell steuert der Wert wieder auf seine Vorjahreshochs zu, ein Ausbruch darüber dürfte sogar mittelfristig Weichen in Richtung Norden stellen und damit ein längerfristiges Investment sehr attraktiv machen.


von Maciej Gaj

Wertpapiere des Autovermieters Sixt stecken seit November letzten Jahres noch immer in einem untergeordneten Abwärtstrend fest, allerdings zeichnet sich an der Unterstützungszone aus 2019 nun eine potenzielle Trendwende ab. Für den heutigen Kurssprung sorgten dabei solide Zahlen und Prognosen für das laufende Geschäftsjahr.


von Maciej Gaj

Der IT-Konzern Cancom hat am Dienstag eine Erhöhung der Dividende auf glatt einen Euro für das abgelaufene Jahr angekündigt, das hat Investoren sogleich animiert bei der Aktie zuzuschlagen. Zeitgleich deutet sich damit eine zweite Kaufwelle mit Zielen an den aktuellen Jahreshochs an.


von Maciej Gaj

Der US-amerikanische Softwarekonzern Adobe profitierte in den letzten Jahren enorm von der Gunst der Anleger und konnte auf ein Rekordniveau von 699,66 USD zulegen. Doch die Rallye endete schließlich, die gedrückte Stimmung bei Investoren aufgrund der vorgelegten Zahlen und des Ausblicks könnte die Aktie in eine weitere Korrektur schicken.


von Maciej Gaj

Zu Beginn dieser Handelswoche hat die Aktie von Apple ihre einsatzbeliebte Unterstützung bestehend aus dem 200-Tage-Durchschnitt bärisch gekreuzt und damit eine fünfwellige Impulswelle etabliert. Dieses Signal dürfte mittelfristig nun negative Auswirkungen auf das Wertpapier ausüben.


von Maciej Gaj

Dem Chemie- und Pharmakonzern Bayer steht womöglich neues Ungemach ins Haus, diesmal verklagt die Stadt Los Angeles den Konzern wegen der Einleitung von PCB‘s in Gewässer des Bundesstaates. Womöglich steht der Bayer-Tochter Monsanto nun ein neuer Rechtsstreit bevor.


von Maciej Gaj

Wertpapiere der Deutschen Bank gerieten im Zuge der Ukraine-Krise massiv unter Druck, nachdem das Papier zuletzt noch im Bereich von 14,63 EUR und auf eine Mehrjahreshoch notiert hatte. Aktuell kämpft die Aktie um einen tragfähigen Boden im Bereich des EMA 200, der noch nicht vollends gelungen ist. Ein Scheitern der Bullen könnte schwerwiegende Konsequenzen nach sich ziehen.