Börse Daily News & Analysen - Insight

In unserem täglich erscheinenden Newsletter "Insight" erhalten Sie morgens einen DAX Ausblick. Zudem werden zwei weitere, spannende Basiswerte analysiert. Am Nachmittag, vor US Börseneröffnung, gibt es ein Update auf den DAX plus eine US-Indexanalyse.

von Christian Zoller

DAX gibt vor EZB-Sitzung nach

Der DAX gibt aktuell wieder unter 10.200 Punkte ab. Der Widerstand bei 10.300 Punkten hat sich im Vorfeld der EZB-Sitzung als zu hartnäckig erwiesen. Die meisten Investoren dürften vor den wichtigen Ereignissen dieser Woche in Deckung gehen. Am morgigen Donnerstag gibt die EZB bekannt ob ein großes Staatsanleihenprogramm aufgelegt wird oder nicht. Direkt am Sonntag folgt mit der Wahl in Griechenland der zweite Paukenschlag. In Athen wird dann der weitere Weg der Euro-Zone entschieden. Diese beiden Ereignisse können zu heftigen Ausschlägen in beide Richtungen führen, daher sollte das Risiko aktuell minimiert werden.

Weiterlesen …


von Christian Zoller

DAX - Abwarten vor EZB-Sitzung

Guten Morgen!

Der DAX notiert weiterhin zwischen 10.200 und 10.300 Punkten. Am morgigen Donnerstag ist der erste wichtige Börsentag in dieser Woche. Die EZB wird bekanntgeben, ob es ein riesiges Ankaufprogramm für Staatsanleihen gibt oder (noch) nicht. Der zweite wichtige Tag ist am Sonntag. Dann findet die Parlamentswahl in Griechenland statt, die über die weitere Entwicklung des Landes und der Euro-Zone entscheidet. Beide Ereignisse dürften massive Auswirkungen auf den weiteren Börsenverlauf haben.

Weiterlesen …


von Christian Zoller

DAX weiter unter 10.300 Punkten

Der DAX befindet sich aktuell weiter auf hohem Niveau im Bereich von 10.260 Punkten. Zielbereich der Aufwärtsbewegung ist aktuell die Marke von 10.400 Punkten. Der Widerstand bei 10.300 Punkten dürfte bis zur Sitzung des EZB-Rates am Donnerstag aber wohl nicht mehr nachhaltig fallen. Der S&P500 notiert vorbörslich bei 2.024 Punkten im Short-Modus und damit weiter unter der ebenfalls wichtigen Marke von 2.030 Punkten. Erst mit Ablauf dieser Woche, mit der Entscheidung des EZB-Rates am Donnerstag und der Wahl in Griechenland am Sonntag, dürften Fakten die Unsicherheiten beiseite schieben und zu einer klareren Richtung der Märkte führen.

Weiterlesen …


von Christian Zoller

DAX - Direkter Durchmarsch bis 10.400 Punkte?

Guten Morgen!

Der DAX lauert momentan unter der Marke von 10.300 Punkten, und dürfte bei weiterem Auftrieb bis 10.400 Punkte hochlaufen. Aktuell ist der Index aber bereits massiv überkauft. Bis zur EZB-Ratssitzung am Donnerstag dürfte der Bereich von 10.300 Punkten wohl nicht mehr fallen. Donnerstag ist ein wichtiger Tag für die Börsen. Es könnte zu einem Abverkauf kommen, wenn EZB-Chef Mario Draghi nicht liefert. So wie die Deutsche Bank vermutet, die erst im März mit einem großen Anleihekaufprogramm rechnet.

Weiterlesen …


von Christian Zoller

DAX weiter in schwindelnder Höhe

Der DAX kann sich aktuell auf hohem Niveau halten und notiert weiterhin über 10.200 Punkten. Der deutsche Leitindex sollte Kurs auf 10.400 Punkte nehmen, ist aktuell aber massiv überkauft. Die Stimmung der meisten Marktteilnehmer ist zu euphorisch. Außerdem zeigt sich der S&P 500 weiter angeschlagen und notiert vorbörslich wieder schwächer bei 2.015 Punkten. Sollte der US-Index wieder nachgeben, wird sich der DAX dem auf Dauer nicht entziehen können.

Weiterlesen …


von Christian Zoller

DAX auf dem Weg zu 10.400 Punkten?

Guten Morgen!

Was für ein Wochenabschluss! Der DAX legte per Handelsschluss am Freitag um 1,35% auf 10.167 Punkte zu, stieg nachbörslich aber kräftig weiter bis in den Bereich von 10.300 Punkten an. Damit könnte der Leitindex nun weiter bis in den Raum von 10.400 Punkten zulegen. Findet jetzt, angetrieben von fallendem Euro und billigem Öl, auf längere Sicht die große Börsenrallye statt? Das wird sich aus den Ereignissen der neuen Woche ergeben.

Weiterlesen …


von Christian Zoller

DAX pendelt um 10.000 Punkte

Der DAX pendelt aktuell im Bereich von 10.000 Punkten. Die wichtige Marke ist der Bereich von 10.060 Punkten. Hier entscheidet sich der weitere Verlauf. Geht es hier höher hat der DAX Anrecht auf 10.400 Punkte. Gelingt es nicht diesen Bereich zu überwinden, droht ein Rückgang bis 9.500 Punkte. Beachtlich ist, dass der DAX weiter Stärke zeigt, trotzdem der S&P500 nachgibt. Der US-Index hat erneut die Marke von 1.985 Punkten erreicht. Bedeutet: Hier könnte der Index wieder nach Norden drehen, was auch dem DAX weiteren Auftrieb geben würde. Sollten 1.985 Punkte hingegen fallen oder der Bereich von 2.030 Punkten nicht zurückerobert werden, trübt sich die Lage im S&P500 ein und ein Rückgang bis 1.950 Punkte und tiefer ist möglich.

Weiterlesen …


von Christian Zoller

DAX wieder über 10.000 Punkten

Guten Morgen!

Der DAX ging am Vortag nach einer erneut hochvolatilen Sitzung bei 10.032 Punkten aus dem Handel, nachdem er im Tagestief unter 9.650 Punkte gefallen war. Die Lage im DAX bleibt weiterhin für beide Richtungen gefährlich. Nachbörslich gab der DAX wieder bis unter 10.000 Punkte auf 9.960 Punkte nach. Wichtiger Widerstand ist nun die Marke von 10.060 Punkten. Sollte der DAX diese Marke klar überschreiten, könnte sich eine neue Aufwärtsbewegung Richtung 10.400 Punkte etablieren. Allerdings ist der Index derzeit stark überkauft. Aus den USA kommt außerdem kaum Unterstützung für weiter steigende Kurse. Der US-Index S&P500 zeigt sich schwach und ist wieder unter die Marke von 2.000 Punkte gefallen. 

Weiterlesen …