Börse Daily News & Analysen - Insight

In unserem täglich erscheinenden Newsletter "Insight" erhalten Sie morgens einen DAX Ausblick. Zudem werden zwei weitere, spannende Basiswerte analysiert. Am Nachmittag, vor US Börseneröffnung, gibt es ein Update auf den DAX plus eine US-Indexanalyse.

von Maciej Gaj

BMW: Pullback könnte bereits reichen

Ein Blick auf die Kursentwicklung der BMW-Aktie zeigt eine wunderschöne Konsolidierung in Form einer dreiwelligen Korrektur in den Bereich von glatt 100 EUR an. Nach charttechnischer Lesart könnte die Konsolidierung bei weiteren Kapitalzuflüssen nun ein Ende finden und den Weg gen Norden zu neuerlichen Jahreshochs freimachen.

Weiterlesen …


von Maciej Gaj

DAX: Pullback für Einstieg interessant

Bereits in den ersten Handelsminuten des Dienstags schoben Investoren den Deutschen Aktienindex DAX deutlich an und konnten ihn über die markante Hürde von 18.225 Punkten hieven. Über den Tag hinweg gesellten sich immer mehr Käufer dazu, bis das Barometer auf über 18.400 Punkte zulegte. Damit ist Bullen ein klarer Befreiungsschlag gelungen, ein anschließender Pullback würde sich nun sehr gut für einen Long-Einstieg anbieten.

Weiterlesen …


von Maciej Gaj

WTI: Preise steigen

Zwar hat sich die Lage im Gazastreifen ein Stück weit beruhigt, dennoch will Israel nicht nachgeben und gefährdet damit eine Feuerpause. Entsprechend haben die Rohölpreise zu Beginn dieser Handelswoche zur Oberseite reagiert, Rohöl der US-Sorte WTI konnte sich an einen letzten Strohhalm klammern und um rund ein Prozent zulegen.

Weiterlesen …


von Maciej Gaj

Euro Stoxx 50 in neutraler Spanne

Der europäische Leitindex Euro Stoxx 50 hat sich in der Handelsspanne der letzten Wochen seit Mitte April eingenistet und verfolgt zunächst eine Seitwärtsphase in einem intakten Abwärtstrend. Zwar drängt sich zunehmend nun der Verdacht eines potenziellen Doppelbodens auf, aus technischer Sicht fehlt allerdings noch eine weitere Korrekturwelle. Wer am Ende das Rennen macht, dürfte sich erst in den kommenden Tagen entscheiden.

Weiterlesen …


von Maciej Gaj

DAX: Bullen stehen in den Startlöchern

Zu Beginn dieser Handelswoche haben Käufer einen erneuten Angriffsversuch auf den Horizontalwiderstand gelegen am 61,8 % Fibonacci-Retracement bei 18.225 Punkten unternommen, konnten intraday aber noch keinen Durchbruch für sich verbuchen. Gut möglich, dass mithilfe festerer US-Indizes noch ein Durchbruch gelingt und damit ein Kaufsignal in Richtung der Rekordstände entsteht.

Weiterlesen …


von Maciej Gaj

Booking: Erwartungen pulverisiert

Trotz Gegenwindes aus der Wirtschaft zeigte sich Booking überraschend resilient und konnte die Analystenerwartungen beim Gewinn und Umsatz deutlich übertreffen. Das starke Ergebnis könnte weitere Kapitalzuflüsse bei der Reiseplattform anregen, aber auch das Aktienrückkaufprogramm des Unternehmens stützt die Notierungen immens und verknappt das Angebot an verfügbaren Wertpapieren.

Weiterlesen …


von Maciej Gaj

Hypoport: Anleger wittern gutes Geschäft

Der Finanzdienstleister Hypoport wird heute früh Zahlen zum abgelaufenen Quartal vorlegen und sicherlich für erhöhte Volatilität im laufenden Aufwärtstrend sorgen. Sollte die Bilanzvorlage weitere Käufer mobilisieren, könnte ein neuer Rallyeabschnitt im seit Oktober letzten Jahres bestehenden Aufwärtstrend eröffnet werden.

Weiterlesen …


von Maciej Gaj

DAX exakt bei 18.000 Punkten

Die Zahl der neu geschaffenen Stellen im April in den USA blieb deutlich hinter den Erwartungen zurück und befeuerte am letzten Handelstag der abgelaufenen Woche die Aktienmärkte. Das wiederum eröffnet erneut Spekulationen für Zinssenkungen, unter dessen erwarten die Märkte den frühesten Termin für eine Zinssenkung bei der Fed-Sitzung im September.

Weiterlesen …