Börse Daily News & Analysen - Insight

In unserem täglich erscheinenden Newsletter "Insight" erhalten Sie morgens einen DAX Ausblick. Zudem werden zwei weitere, spannende Basiswerte analysiert. Am Nachmittag, vor US Börseneröffnung, gibt es ein Update auf den DAX plus eine US-Indexanalyse.

von Maciej Gaj

DAX weiter auf Rekordjagd

Pünktlich zum Feiertag Christi Himmelfahrt hat der Deutsche Aktienindex DAX ein frisches Rekordhoch markiert und seinen Siegeszug auch am Folgetag mit einem Hoch bei 18.845 Punkten fortgesetzt. Damit hat sich das Barometer merklich der nächstgrößeren Kurszielmarke von 19.000 Punkten angenähert, wo im Anschluss aber ein Pullback zur Unterseite erwartet werden sollte. Später aber stehen dem Barometer alle Chancen auf frische Rekorde weiter offen.

Weiterlesen …


von Maciej Gaj

WTI: Zwischen Ölflut und Fördersenkung

Nach den verheerenden Angriffen der ukrainischen Armee auf Raffinerieanlagen in Russland wird ein Teil der Ölkapazitäten Russlands exportiert und schwemmt dadurch den Weltmarkt. Nach einer leichten Entspannung im Nahen Osten sind gleich zwei wichtige Faktoren für weiter steigende Ölpreise weggefallen, WTI kämpft derzeit mit der letztmöglichen Unterstützung vor einem Verkaufssignal um 78,42 USD. Nach aktueller Auswertung wird eine Trendumkehr sehr schwierig werden.

Weiterlesen …


von Maciej Gaj

BMW mit Grenzerfahrung

Zur Wochenmitte fiel die BMW-Aktie kurzzeitig in den zweistelligen Kursbereich zurück, konnte sich am darauf folgenden Tag jedoch wieder über 100 EUR retten und damit eine sehr wichtige Horizontalunterstützung verteidigen. Jetzt dürfte es um den Aufbau eines tragfähigen Bodens gehen, der im Anschluss für ein Kaufsignal fungieren sollte. Zweifelsfrei verhält sich das Papier wie erwartet, für nachhaltige Signale müssen sich Investoren allerdings noch ein wenig gedulden.

Weiterlesen …


von Maciej Gaj

DAX mit neuem Rekordhoch

Am Donnerstag präsentierte sich der deutsche Aktienmarkt sehr freundlich, das heimische Leitbarometer DAX kletterte auf ein frisches Rekordhoch bei 18.699 Punkten und steuert zielstrebig die nächste große Zielmarke von 19.000 Punkten an. Die zurückliegende Konsolidierung aus der abgelaufenen Handelswoche wurde damit endgültig abgehakt, auch konnte ein Wiedereintritt in einen vorherigen Aufwärtstrend bestehend seit Februar 2023 verhindert werden.

Weiterlesen …


von Maciej Gaj

Booking steckt in Seitwärtsspanne fest

Kurzfristig profitierte das Wertpapier von Booking von den überragenden Zahlen zum abgelaufenen Quartal, nachhaltig über das Niveau der rechten Schulter einer mutmaßlichen SKS-Formation ist der Wert bislang allerdings nicht gekommen. Stattdessen fand ein klassischer Pullback zurück auf das Ausbruchsniveau über den zurückliegenden Abwärtstrend statt, damit hat sich das Wertpapier zeitgleich aber in eine Seitwärtsphase manövriert.

Weiterlesen …


von Maciej Gaj

SAP wird im bullischen Gewand

Noch vor wenigen Tagen schien sich in dem Wertpapier der Softwareschmiede SAP eine Trendwende in Gestalt einer SKS-Formation aufzubauen, mit dem jüngsten Kursanstieg werden die Hoffnungen auf eine Trendwende zur Unterseite jedoch zunehmend zerstreut. Weitere Kapitalzuflüsse dürften aus technischer Sicht nämlich die Formation negieren und Kurspotenzial auf der Oberseite freisetzen.

Weiterlesen …


von Maciej Gaj

DAX mit Hopp- oder Top-Chance

Am Donnerstag wird die Bank of England (BoE) zu einer neuerlichen Sitzung zusammenkommen und womöglich ankündigen, dass sie die Zinsen im Juni senkt. Dies würde den europäischen Aktienmärkten entsprechend Auftrieb verleihen, nur die US-Notenbank Fed sieht sich nach aktueller Lage noch nicht zu einem baldigen Zinsschritt bereit. Die schwedische Notenbank hat bereits angekündigt, den Leitzins zu senken. Unterdessen hat der DAX-Index zur Wochenmitte fast schon wieder seine Rekordstände aus Anfang April erreicht.

Weiterlesen …


von Maciej Gaj

Hypoport knallt weiter hoch

Mit einem bisherigen Wochengewinn von 5,35 Prozent macht das Wertpapier von Hypoport in dieser Woche auf sich aufmerksam und konnte in den letzten Stunden hierbei ein wichtiges Widerstandsband aus Sommer 2022 überwinden. Nach Auflösung einer im April vollzogenen Rechteckkonsolidierung kennt das Papier keinen Halt mehr und steigt nun sehr dynamisch weiter gen Norden an.

Weiterlesen …