Börse Daily News & Analysen - Rohstoffe/Devisen

In unserem täglich erscheinenden Newsletter "Rohstoffe & Devisen" wird jeden Tag ein interessanter Rohstoff oder ein attraktives Währungspaar für Sie charttechnisch betrachtet. Abgerundet wird die Tradingstrategie durch ein passendes Hebelzertifikat.

von Jürgen Sterzbach

AUD/USD: Wiederkehrendes Muster

Nachdem sich der Wechselkurs von Australischen Dollar in US-Dollar zur Oberseite des mittelfristigen Abwärtstrends vorgearbeitet hatte, kann sich das schon zuvor gesehene Muster zu wiederholen. Fällt der Wechselkurs erneut, kann sich mit einem Mini Future Short eine Chance von 85 Prozent ergeben.

Weiterlesen …


von Jürgen Sterzbach

Silber: Aktuell in Abwärtstendenz

Auf längere Sicht uneinheitlich präsentiert sich der Silberpreis. Seit dem Kreuzen der 200-Tage-Linie zeigt aktuell die kurzfristige Tendenz seit Ende Januar wieder nach unten. Setzen die Notierungen diese Richtung fort, können Kursziele an den Unterstützungen bei 15,50 und 15,03 US-Dollar bestehen.

Weiterlesen …


von Jürgen Sterzbach

Platin: Tiefster Stand seit Juli 2009

Bei 1175 US-Dollar durchbrach Platin eine wichtige Unterstützung bisheriger Tiefs nach unten. Eine Reaktion auf das Unterschreiten blieb bislang aus, die Notierungen zogen weiter nach unten. Ein neues Kursziel eines fallenden Platinpreises kann sich bei 1085 US-Dollar befinden. Im Update: Gold.

Weiterlesen …


von Jürgen Sterzbach

Baumwolle: Saisonalität spielt mit

Seit vier Wochen steigt der Baumwollpreis und überwand zuletzt eine Region mit früheren Hochs und alten Tiefs. Mit einer Unterstützung in diesem Bereich können die von der Saisonalität noch bis Mitte Mai angetriebenen Notierungen bis zum Hoch von September letzten Jahres um 71 US-Cents steigen.

Weiterlesen …


von Jürgen Sterzbach

EUR/SEK: Tendenz weiter steigend

Der Wechselkurs von Euro in Schwedischen Kronen befindet sich seit fast zwei Jahren in einem langfristigen Aufwärtstrend. Steigen die Notierungen nach der aktuellen Seitwärtsphase in Richtung 10 SEK an, kann sich mit einem Mini Future Long eine Chance von 60 Prozent ergeben. Im Update: USD/CHF.

Weiterlesen …


von Jürgen Sterzbach

USD/JPY: Verdächtige Formation

Der Wechselkurs von US-Dollar in Japanischen Yen befindet sich in einer andauernden Konsolidierung nach steilem Anstieg, den das Währungspaar im zweiten Halbjahr letzten Jahres vollzog. Brechen die Notierungen nach oben aus, kann diese Bewegung mit einem Mini Future Long gehandelt werden.

Weiterlesen …


von Jürgen Sterzbach

Gold: Zwischen den Fronten

Im Januar erreichte Gold bei 1308 US-Dollar ein Zwischenhoch, seitdem war der Glanz beim bedeutendsten Edelmetall wieder ab und die Preise tendierten nach unten. Erreicht der Goldpreis die Unterstützung erneut bei 1130 US-Dollar, kann dies mit einem Mini Future Short gehebelt gehandelt werden.

Weiterlesen …


von Jürgen Sterzbach

Zink: Angebot steigt, Preis sinkt

Der Zinkpreis befindet sich in einer Abwärtstendenz, die nun dazu führte, dass der langfristige Aufwärtstrend erneut nach unten gebrochen wurde. Tendiert das Metall weiterhin nach unten, kann das Erreichen des Vorjahrestiefs mit einem Mini Future Short gehandelt werden. Im Update: Baumwolle.

Weiterlesen …