Suchergebnisse für das Schlagwort Netflix

von

Rohöl der Nordseesorte Brent Crude markierte bei knapp 96 USD das bisherige Jahreshoch und ist daran zur Unterseite abgeprallt. Eine erste Verkaufswelle ist durch, nach den jüngsten Zugewinnen kann nun ein regulärer Abwärtstrend und mutmaßlich bullische Flagge eingezeichnet werden.

von

Der US-Chiphersteller Micron Technology erwartet für das Schlussquartal höhere Umsätze und einen Gewinnsprung. Die Aktie reagierte zwar etwas verhalten auf diese Nachricht, konnte aber zuletzt wichtige Hürden meistern und befindet sich schon wieder über dem EMA 200 auf Tagesbasis.

von

Der S&P 500 befindet sich aktuell weiterhin direkt an der unteren Begrenzung des steigenden Trendkanals und leicht über dem 50er-EMA im Wochenchart. Hier könnte der S&P 500 wieder nach oben abprallen und eine Gegenbewegung starten.

von

Der DAX zeigt sich aktuell direkt an der massiven Unterstützungszone im Bereich von 15.200 Punkten sehr volatil. Am heutigen Donnerstag tauchte der DAX bis zum Verlaufstief bei 15.132 Punkten ab, konnte sich aber wie bereits am Vortag erneut erholen und erneut über 15.200 Punkten ansteigen. Aktuell zeigt sich der DAX mit einer weiteren bullischen Tageskerze, mit einem langen unteren Schatten und einem kleinen Kerzenkörper.