Suchergebnisse für das Schlagwort Netflix

von

Der US-Pharmakonzern Johnson & Johnson hat ebenfalls Zahlen zum abgelaufenen Quartal vorgelegt, kann Investoren offenbar aber nicht vollends überzeugen, die Aktie tendiert im heutigen Handelsverlauf etwas leichter und markierte frische Jahrestiefs. Sollte sich dieser Trend fortsetzen, würden weitere Abschläge in der seit zwei Jahren bestehenden Seitwärtsspanne drohen.

von

Der DAX konnte den wichtigen 10er-EMA im Tageschart am heutigen Dienstag weiter verteidigen und pendelt aktuell weiterhin um die Marke von 15.100 Punkten. Der DAX ging bei 15.093 Punkten aus dem Handel.

von

Der S&P500 zeigt sich am heutigen Dienstag weiterhin unverändert im Bereich von 4.010 Punkten und damit direkt am 50er-EMA im Wochenchart, sowie an der oberen Trendkanalbegrenzung und der Ichimoku-Wolke im Wochenchart. Der S&P 500 zeigt aktuell kaum noch Aufwärtsdynamik und könnte hier wieder nach unten abprallen und dem übergeordneten Abwärtstrend weiter folgen.

von

Aktien des E-Autobauers Lucid führten am Montag zusammen mit Rivian die Dow-Gewinnerliste an und bauten ihre Gewinne seit den jüngsten Jahrestiefs deutlich aus. Mittelfristig fehlt aber noch immer ein tragfähiger Boden, weshalb derzeit noch von temporären Gewinnen gesprochen werden muss.