Börse Daily News & Analysen - Exotic Trader

Im "Exotic-Trader", welcher jeden Dienstag erscheint, tauchen wir ein in die Welt der exotischen Optionsscheine (Inline Optionsscheine, StayLow- & StayHigh Optionsscheine). Neben einer charttechnischen Analyse eines attraktiven Wertes wird Ihnen somit auch der passende exotische Optionsschein vorgestellt.

von Jürgen Sterzbach

Lufthansa: 198 Prozent p.a. in 1 Monat

Die Lufthansa holte zuletzt auf, scheint aber an einer Hürde angekommen zu sein. Bewegen sich die Notierungen bis Mitte Juni durchgehend zwischen 11,50 und 15,75 Euro, kann ein Inline-Optionsschein mit einer Restlaufzeit von 31 Tagen eine maximale Rendite von 198 Prozent p.a. erzielen.

Weiterlesen …


von Jürgen Sterzbach

Videoanalyse: DAX, Siemens

Eine turbulente Woche liegt hinter uns. Von 11751 Punkten am Dienstag ging es bis 11168 Punkte am Donnerstag um mehr als 580 Zähler abwärts. Am Freitag zogen für den Markt ideale Arbeitsmarktdaten aus den USA den DAX nach oben. Doch steht dem Index eine weitere spannende Woche bevor.

Weiterlesen …


von Jürgen Sterzbach

Telekom: 490 Prozent p.a. in 38 Tagen

Die T-Aktie tendiert bereits seit Anfang März zwischen 16 und 17,60 Euro zur Seite. Bewegen sich die Notierungen bis Mitte Juni durchgehend zwischen 14,50 und 20,25 Euro, kann ein Inline-Optionsschein mit einer Restlaufzeit von 38 Tagen eine maximale Rendite von 490 Prozent p.a. erzielen.

Weiterlesen …


von Jürgen Sterzbach

Gold: 178 Prozent p.a. in 5 Wochen

Gold tendiert seit Ende März über den Unterstützungen bei 1167 und 1180 US-Dollar zur Seite. Bewegen sich die Notierungen auch in den nächsten fünf Wochen durchgehend zwischen 1125 und 1375 US-Dollar, kann ein Inline-Optionsschein eine maximale Rendite von 178 Prozent p.a. erzielen.

Weiterlesen …


von Jürgen Sterzbach

Videoanalyse: DAX, Gold

Durch den freundlichen Start in die neue Woche mit Unterstützung einer positiven Vorgabe seitens der US-Börsen gelang es dem DAX, einen Teil der zuletzt gesehenen Verluste aufzuholen. Noch befindet er sich aber unter einer wichtigen Hürde. Hier kann sich der weitere Verlauf entscheiden.

Weiterlesen …


von Jürgen Sterzbach

Commerzbank: 98 Prozent p.a. in 7 Wochen

Für die Aktie der Commerzbank ging es nach dem Hoch bei 13,39 Euro wieder nach unten. Bewegen sich die Notierungen bis Mitte Juni nun durchgehend zwischen 10 und 15 Euro, kann ein Inline-Optionsschein bei einer Restlaufzeit von nur sieben Wochen eine Rendite von 98 Prozent p.a. erzielen.

Weiterlesen …


von Jürgen Sterzbach

Videoanalyse: DAX, EUR/USD

Schwankend präsentierte sich der DAX in der letzten Woche. Nachdem es von Dienstag bis Donnerstag nach unten ging, brachte der Index nach Gewinnen am Montag und Freitag ein Plus ins Ziel. So ging es auch zum Wochenstart weiter nach oben, doch bewegt sich der Index weiterhin nur zur Seite.

Weiterlesen …


von Jürgen Sterzbach

Videoanalyse: DAX, Brent-Öl

Nach den tiefroten Zahlen am Donnerstag und Freitag erholte sich der DAX zum Start in die neue Woche und glich einen Teil der vorherigen Verluste wieder aus. Trotz des Abverkaufs der vergangenen Tage wurden bedeutende Unterstützungen der übergeordneten Tendenz nicht unterschritten.

Weiterlesen …