Webinar mit der TradingGruppe: Heute 19 Uhr

Trading-Webinar am 11.03.2019


Liebe Leser,

am heutigen Montag findet das nächste Webinar der TradingGruppe 2.0 live im Rahmen der „DZ BANK Webinarreihe: Trading für Berufstätige und Vielbeschäftigte“ statt. Dieses Mal geht es um einen Ausblick auf den S&P 500 und das Währungspaar GBP/USD.

 

Brexit, mal positiv - jetzt Trading-Chancen beim Britischen Pfund nutzen!

Während Trader im EUR/USD-Währungspaar unter der niedrigen Volatilität leiden, und der Markt seit Wochen in geringster Schwankungsbreite lethargisch seitwärts läuft, ist die Spannung im Britischen Pfund von Tag zu Tag größer. Dies ist wenig verwunderlich, sollen die Briten doch Ende des Monats den Austritt aus der EU vollziehen (Brexit), wissen bis dato aber mitnichten, ob dies geordnet, ohne Deal oder eventuell sogar später erfolgen wird. Naturgemäß sind die Risiken im GBP/USD dabei erhöht, aber zugleich auch die Chancen. Erfahren Sie am kommenden Montag um 19 Uhr im Live-Webinar der DZ BANK zusammen mit der TradingGruppe 2.0, was die Experten erwarten und wie sie in dieser überaus spannenden Zeit, das Währungspaar GBP/USD handeln können.

Kostenlose Anmeldung zur Webinarreihe, hier klicken...

Gute Trades & viel Erfolg an den Märkten

Ihre TradingGruppe 2.0


Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Wir weisen Sie darauf hin, dass die FSG Financial Services Group oder ein verbundenes Unternehmen aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation zur DZ Bank Aktiengesellschaft eingegangen ist.

Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes.

Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Haftungsausschluss

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group GbR gestattet.

Zurück