Micron nahe Supportzone

Micron Long: 59-Prozent-Chance!


Der Kurs von Micron konnte sich die letzten Handelstage vom Support-Level bei 74,32 US-Dollar absetzen und in Richtung All Time High bei 95,01 US-Dollar steigen. Leider wurden diese Kursgewinne am gestrigen Handelstag mit einem Verlust im Ausmaß einer doppelten ATR-Range zunichte gemacht. Es ist aber fraglich, ob dieses Sell Signal ausreicht, dass der Kurs die Supportzone bei 74,32 US-Dollar durchbricht.

Die Technologieführerschaft sowohl bei DRAM-, NAND- als auch bei NOR-Speicherprodukten versetzt Micron in eine ausgezeichnete Position, um angestoßen durch die Megatrends KI, 5G und Cloud-Computing massenhaft Speicherlösungen zu liefern. Micron Technology gab am 30. Juni die Ergebnisse für das dritte Quartal des Geschäftsjahres 2021 bekannt (Das Quartal endet am 3. Juni). Mit einem Quartalsumsatz von 7,42 Milliarden US-Dollar wurde der auf 7,1 Milliarden prognostizierten Umsatz deutlich übertroffen. Auch der Non GAAP Nettogewinn pro verwässerter Aktie von 1,74 Milliarden US-Dollar lag klar über der Prognose von 1,62 Milliarden US-Dollar. Weiters will das Unternehmen seine erste Dividende zahlen. Der Chiphersteller plant die Zahlung von zehn Cent pro Aktie in bar, zahlbar am 18. Oktober. Micron hat außerdem seine Aktienrückkaufpolitik aktualisiert, um bei niedrigen Kursen mehr und bei hohen Kursen weniger zu kaufen.
.
Zum Chart
.
Charttechnisch hat das Papier den Mitte Oktober 2020 gebildeten Aufwärtstrend Anfang März 2021 verlassen und ist in eine Konsolidierung über die Zeit und den Preis gewechselt. Bis Anfang August sah es nach einem Abschluss der Bodenbildung im Bereich rund um die Unterstützung bei 74,32 US-Dollar aus. Am gestrigen Handelstag verzeichnete das Papier jedoch einen doppelten ATR Tag von minus 5,36 Prozent. Solche Kurseinbrüche signalisieren normalerweise weitere Rückgänge. Jedoch nähert sich der Kursverlauf einer starken Supportzone im Bereich zwischen 74,32 und 69,67 US-Dollar. Es ist also eher unwahrscheinlich, dass der Kurs ohne Weiteres diese Zone nach unten durchschreitet. In dieser Situation sind eher ein Rebound und ein Anvisieren der Marke von 86,34 US-Dollar denkbar. Für das Finanzjahr 22/23 ist ein Gewinn pro Aktie von 13,19 US-Dollar geplant. Dies entspricht verglichen mit dem Gewinn vom Jahr 19/20 in Höhe von 2,39 US-Dollar einer Steigerung von rund 450 Prozent. Das erwartete KGV 22/23 sinkt aufgrund dieses Wachstums auf 6,03. Ein erwartetes KGV von 6,03 für das Geschäftsjahr 22/23 ist in der High-Tech-Welt eine Seltenheit und ruft zu einen Long-Engagement in diese Aktie auf, auch wenn diese von den Marktteilnehmern als zyklischer Wert gesehen wird.

Micron Technology (Tageschart in US-Dollar)

Tendenz:
(Quelle: www.tradesignalonline.com)

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 86,34 // 95,01 US-Dollar
Unterstützungen: 74,32 // 69,67 US-Dollar

Fazit

Der Kurs von Micron konnte sich die letzten Handelstage vom Support-Level bei 74,32 US-Dollar absetzen und in Richtung All Time High bei 95,01 US-Dollar steigen. Leider wurden diese Kursgewinne am gestrigen Handelstag mit einem Verlust im Ausmaß einer doppelten ATR-Range zunichte gemacht. Es ist aber fraglich, ob dieses Sell Signal ausreicht, dass der Kurs die Supportzone bei 74,32 US-Dollar durchbricht.
.
risikofreudige Anleger, die von einer steigenden Micron-Aktie bis auf 86,34 US-Dollar ausgehen, könnten mit einem Call-Optionsschein (WKN VQ612L) überproportional davon profitieren. Bei angenommener konstant hoher impliziter Volatilität von 39 % und dem Ziel bei 86,34 US-Dollar (0,70 Euro beim Optionsschein) bis zum 08.10.2021 ist eine Rendite von rund 59 % zu erzielen. Sinkt der Kurs des Basiswertes in dieser Periode auf 75,15 US-Dollar, resultiert daraus ein Verlust von rund 32 % beim Optionsschein. Das Chance-Risiko-Verhältnis beträgt somit 1,86 zu 1, wenn bei 75,15 US-Dollar (0,30 Euro beim Schein) eine Stop-Loss Order eingezogen wird.

Strategie für steigende Kurse
WKN: VQ612L Typ: Call-Optionsschein
akt. Kurs: 0,41 – 0,42 Euro Emittent: Vontobel
Basispreis: 88,00 US-Dollar Basiswert: Micron Technology Inc.
akt. Kurs Basiswert: 75,87 US-Dollar
Laufzeit: 18.03.2022 Kursziel: 0,70 Euro
Omega: 5,23 Kurschance: + 59 Prozent
Quelle: Vontobel



Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Wir weisen Sie darauf hin, dass die FSG Financial Services Group oder ein verbundenes Unternehmen aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation zur Bank Vontobel Europe AG eingegangen ist.

Wir weisen Sie darauf hin, dass die FSG Financial Services Group oder ein verbundenes Unternehmen aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation zu Morgan Stanley eingegangen ist.

Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes.

Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Haftungsausschluss

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group GbR gestattet.

Zurück