Teurer als Gold je zuvor

Palladium wieder über 2.000 USD


Der Industrierohstoff Palladium kennt offenbar keine Grenzen und konnte sich zu Beginn dieser Handelswoche dynamische über die runde Kursmarke von 2.000 US-Dollar hinwegsetzen und somit die Verlaufshochs aus 2019 knacken. Bis auf regelkonforme Konsolidierungsphasen weist dieses Metall (noch) keine Schwäche auf, auch sind keine Trendwendemuster zu erkennen.

Seit Mitte 2018 und einer vorausgegangenen Konsolidierungsphase befindet sich das für die Industrie so wichtige Metall Palladium in einer äußerst dynamischen Aufwärtsbewegung, die in einem ersten Schritt bis Anfang 2019 auf 1.615 US-Dollar aufwärts reichte. Nach einem mehrmonatigen Kursrückgang um nur wenige Prozent gelang es schließlich im letzten Quartal abgelaufenen Jahres die übergeordnete Aufwärtsbewegung wieder aufzunehmen und im Dezember im Bereich von 2.000 US-Dollar den vorläufigen Höhepunkt zu markieren. Zu Beginn dieses Jahres wurde aber auch dieses Niveau schon wieder dynamisch mit einer dazugehörigen Kurslücke überwunden und weckt weitere Begehrlichkeiten der Anleger.

No Limits

Eine präzise Einschätzung vorzunehmen bis wohin der Palladiumpreis noch zulegt, ist unter den gegebenen Umständen etwas schwierig. Für Abhilfe sorgt jedoch das altbekannte Fibonacci-Extension-Retracement, dass weitere Ziele im Bereich von 2.175 US-Dollar für das Metall Palladium vorsieht. Über ein nicht ganz risikoloses Investment beispielsweise über das Open End Turbo Long Zertifikat WKN VE5JWQ ließe sich hierdurch noch eine weitere Renditechance von bis zu 230 Prozent erzielen. Positiv zu bewerten bleibt der Kurssprung zum Montag mit einer dazugehörigen Kurslücke, dass auf eine bullische Kompression schließen lässt. Zeitgleich könnte diese aber kurzfristig geschlossen werden, dass sogleich einen guten Startpunkt für ein erneutes Long-Investment darstellen würde. Nur tiefer sollte es nach Möglichkeit nicht mehr gehen, in diesem Fall würden nämlich Abgaben in den Bereich von zunächst 1.900 US-Dollar drohen, darunter könnte es zu einer weiteren Unterstützungszone aus dem zweiten Quartal um 1.820 US-Dollar weiter abwärts gehen. Bei der vorliegenden Aufwärtsdynamik ist ein derartiges Szenario jedoch als zweitrangig anzusehen.

Palladium (Tageschart in US-Dollar)

Tendenz:

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 2.033 // 2.058 // 2.093 // 2.128
Unterstützungen: 2.000 // 1.960 // 1.935 // 1.900

Fazit

 

Über das vorgestellte Open End Turbo Long Zertifikat WKN VE5JWQ kann bis zum projizierten Kurszielbereich am 261 % Fibonacci-Extension-Retracement noch eine Rendite von 230 Prozent erzielt werden. Auf jeden Fall sollten bestehende Long-Positionen nun mit einer merklichen Stopp-Anhebung knapp unterhalb des Niveaus von 2.000 US-Dollar enger abgesichert werden. Frische Positionen sollten nur mit Zurückhaltung genossen werden, zwischenzeitliche Rücksetzer sollten in diesem Fall nicht ausgeschlossen werden. Orientierungshalber dürfte der vorgestellte Schein bei vollständiger Abarbeitung seiner Kursziele im Bereich von 1,88 Euro notieren, eine Verlustbegrenzung angesetzt bei 1.980 US-Dollar erfordert hingegen einen Ausstiegskurs von 0,14 Euro. Eine engmaschige Beobachtung des Marktes bleibt auch bei diesem Rohstoff unerlässlich!

Strategie für steigende Kurse
WKN: VE5JWQ Typ: Open End Turbo Long
akt. Kurs: 0,55 – 0,56 Euro Emittent: Vontobel
Basispreis: 1.966,01 US-Dollar Basiswert: Palladium (Troy Ounce)
KO-Schwelle: 1.966,01 US-Dollar akt. Kurs Basiswert: 2.026,85 US-Dollar
Laufzeit: Open End Kursziel: 1,88 Euro
Hebel: 32,3 Kurschance: + 230 Prozent
Quelle: Vontobel

Bei Mini Future und Open End Optionsschein findet aufgrund der unbegrenzten Laufzeit eine ständige Anpassung von Basispreis und Barriere statt. Ebenso können sich Basispreis und Barriere beim Wechsel auf den nächstfälligen Future ändern. Weitere Informationen finden sich auf der Produktseite des Emittenten.


Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Wir weisen Sie darauf hin, dass die FSG Financial Services Group oder ein verbundenes Unternehmen aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation zur Bank Vontobel Europe AG eingegangen ist.

Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes.

Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Haftungsausschluss

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group GbR gestattet.

Zurück