Unglaublich

Euro-Bund Future: Lasst es einfach weiterlaufen...


Der Geradmesser für den Wert der deutschen Bundesanleihe Euro-Bund Future schraubt sich Woche für Woche auf frische Rekordhochs empor und scheint vor weiteren Herausforderungen nicht müde zu werden. Der als sicher geltende Hafen erfreut sich höchster Beliebtheit bei Investoren, trotz aller Zweifel.

Bereits zum Jahreswechsel notierte der Euro-Bund Future auf einem Rekordniveau von 164 Punkten, drei Monate später schlug sich ein Kursplus von 3,4 Prozent in der Bilanz nieder. Aktuell kann das diesjährige Rekordniveau von 173,48 Zählern mit einem Gewinn von 6,1 Prozent ergänzt werden. Die Zählalgorithmen aus der Charttechnik greifen auch immer seltener, hierzu müsste man sich auf eine höhere Auflösung im Future begeben. Die bisher häufig favorisierten Long-Positionen sollten aber nichts desto trotz merklich enger abgesichert werden

An den Retracements innerhalb der stetigen Aufwärtsphase seit den 2.000´er Jahren muss etwas herumexperimentiert werden. Ein mögliches Ziel könnte auf Sicht der Aufwärtsbewegung seit Mitte 2008 nun bei 182,37 Euro liegen, bis wohin der Euro-Bund Future noch in den nächsten Wochen bis Monaten zulegen könnte. Eine breite Unterstützungsbasis findet das Barometer hingegen um 158,70 Euro vor, der entsprechende Aufwärtstrend ist seit Mitte 2008 intakt.

Euro-Bund Future (Monatschart in Euro)

Tendenz:

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 173,49 // 174,06 // 175,10 // 176,21
Unterstützungen: 172,78 // 172,47 // 170,00 // 169,23

Fazit

 

Sämtliches Interesse an Long-Positionen bei diesem Titel ist jetzt nur noch rein spekulativ, als Ziel kann das Niveau von 182,37 Euro ausgerufen werden. Über ein Investment beispielsweise in das Open End Turbo Long Zertifikat WKN ST8CVR blieben somit noch 110 Prozent Rendite zu holen. Als Verlustbegrenzung sollte das Niveau von zunächst nicht höher als 168 Euro gewählt werden. Bestehende Long-Positionen können über selbige Marke abgesichert werden. Im vorliegenden Zertifikat ergibt sich somit ein Zielbereich von 16,92 Euro, als Verlustbegrenzung ist das Niveau von 2,55 Euro zu nennen. Das CRV ist ebenfalls mit einem Wert von 1,6 zu 1 für ein Engagement eher spekulativ situiert.

Strategie für steigende Kurse
WKN: ST8CVR Typ: Open End Turbo Long
akt. Kurs: 8,02 – 8,03 Euro Emittent: Morgan Stanley
Basispreis: 165,4577 Euro Basiswert: Euro-Bund Future
KO-Schwelle: 165,4577 Euro akt. Kurs Basiswert: 173,48 Euro
Laufzeit: Open end Kursziel: 16,92 Euro
Hebel: 21,57 Kurschance: + 110 Prozent
Quelle: Morgan Stanley

Bei Mini Future und Open End Turbo findet aufgrund der unbegrenzten Laufzeit eine ständige Anpassung von Basispreis und Barriere statt. Ebenso können sich Basispreis und Barriere beim Wechsel auf den nächstfälligen Future ändern. Weitere Informationen finden sich auf der Produktseite des Emittenten.




Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Wir weisen Sie darauf hin, dass die FSG Financial Services Group oder ein verbundenes Unternehmen aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation zur Société Générale S.A. eingegangen ist.

Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes.

Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Haftungsausschluss

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group GbR gestattet.

Zurück