Gegenwehr erkennbar

EUR/SGD: Zeit zu drehen


Das Währungspaar Euro (EUR) zum Singapur Dollar (SGD) verhält sich zuletzt ähnlich dem großen Bruder EUR/USD und fiel merklich zurück. Im Bereich der Verlaufstiefs aus Mai 2020 ist allerdings eine deutliche Gegenwehr bullischer Marktteilnehmer zu verzeichnen. Das könnte denn zuletzt starken Sell-Off in eine direkte Trendwende führen.

Im ersten Halbjahr 2020 hielt sich das Paar EUR/SGD noch in einer Handelsspanne zwischen 1,58 und grob 1,63 SGD auf. Im dritten Quartal fing das Paar schließlich an zu rutschen und wurde auf ein Niveau von gerade einmal 1,5318 SGD abverkauft. Dadurch ist der Wert genau in den Unterstützungsbereich aus Mai letzten Jahres zurückgefallen, wo sich auf Tagesbasis deutliche Gegenwehr von Käufern zeigt. Kurzfristig könnte dies sogar eine ausgeprägte Erholungsbewegung einleiten und den Verkaufsdruck etwas aus dem Markt nehmen.

Signale abwarten

Kann der vorläufige Boden um 1,5318 SGD durch einen Anstieg mindestens über 1,5420 SGD bestätigt werden, könnte eine Erholungsbewegung zunächst in den Bereich von rund 1,55 SGD vollzogen werden, weitere Ziele darüber ließen sich bei 1,5569 SGD für das Währungspaar ableiten. Ein Kursrutsch unter das gestrige Tagestief würde allerdings die Annahme weiterer Rücksetzer auf 1,5258 SGD nähren, darunter müsste der Unterstützungsbereich um 1,5146 SGD zum Tragen kommen.

EUR/SGD (Wochenchart in SGD)

Tendenz:
(Quelle: www.tradesignalonline.com)

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 1,5406 // 1,5471 // 1,5500 // 1,5569 SGD
Unterstützungen: 1,5318 // 1,5272 // 1,5210 // 1,5147 SGD

Fazit

 

Verwertbare Long-Signale auf kurzfristiger Basis treten erst oberhalb von 1,5420 SGD auf, dies könnte im Anschluss eine Erholungsbewegung an 1,55 und darüber 1,5569 SGD ermöglichen. Für dieses Szenario könnte man dann beispielsweise über das Mini Future Long Zertifikat WKN VX3FS6 partizipieren, wodurch eine Renditechance von 40 Prozent ermöglicht wird. Ziel des Scheins läge in diesem Fall bei 3,45 Euro, eine Verlustbegrenzung sollte unterhalb der gestrigen Tagestiefs von 1,5318 SGD angesetzt werden, daraus leitet sich ein Stopp-Kurs von 1,79 Euro im vorgestellten Zertifikat ab.

Strategie für steigende Kurse
WKN: VX3FS6 Typ: Mini-Future Long
akt. Kurs: 2,01 – 2,03 Euro Emittent: Vontobel
Basispreis: 1,504 SGD Basiswert: EUR/SGD
KO-Schwelle: 1,518 SGD akt. Kurs Basiswert: 1,5345 SGD
Laufzeit: Open end Kursziel: 3,45 Euro
Hebel: 62,3 Kurschance: + 40 Prozent
Quelle: Vontobel


Bei Mini Future und Open End Turbo findet aufgrund der unbegrenzten Laufzeit eine ständige Anpassung von Basispreis und Barriere statt. Ebenso können sich Basispreis und Barriere beim Wechsel auf den nächstfälligen Future ändern. Weitere Informationen finden sich auf der Produktseite des Emittenten.


Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Wir weisen Sie darauf hin, dass die FSG Financial Services Group oder ein verbundenes Unternehmen aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation zur Bank Vontobel Europe AG eingegangen ist.

Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes.

Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Haftungsausschluss

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group GbR gestattet.

Zurück