Entscheidender Kursbereich!

Baumwolle-Future: Erstes Projektionsziel erreicht


Zahlreiche Rohstoffe gehen seit Wochen steil, darunter auch der Baumwoll-Future. In dieser Handelswoche erreichte der Wert sein erstes Projektionsziel nach Ausbruch über die 2018‘er Hochs. Stellt sich nun die Frage, ob Bullen die Kraft für weitere Zugewinnen besitzen.

Nachdem Baumwolle Mitte 2018 ein vorläufiges Hoch bei 99,86 US-Cents markiert hatte, folgte daraufhin eine Korrekturbewegung, diese reichte bis an die vorherigen Tiefs aus 2016 um 45,47 US-Cents abwärts. Seit Anfang 2020 gehen die Notierung in dem Agrarrohstoff jedoch wieder steil und konnten sich Anfang Oktober erfolgreich über die Hochs aus 2018 hinwegsetzen und direkt an das erste Projektionsziel gelegen am 138,2 % Fibonacci-Retracement um 120,64 US-Cents zulegen. Sollte die Kraft der Käufer für einen Folgeanstieg darüber ausreichen, würde sofort das zweite Projektionsziel in den Fokus der Anleger geraten.

Gewinne sichern!

Zunächst einmal sollten investierte Anleger ihre bisherigen Gewinne absichern, ein Niveau von 110/111 US-Cents scheint hierbei als sinnvoll. Sollte der Rohstoff noch in dieser oder der kommenden Woche einen Schlusskurs oberhalb von 121 US-Cents schaffen, würde das 161,8 % Fibo bei 133,47 US-Cents in den sofortigen Fokus rücken. Ein derartiges Szenario würde sich entsprechend für ein frisches Long-Engagement anbieten, bestehende Positionen können laufen gelassen werden.

Baumwolle-Future (Wochenchart in US-Cents)

Tendenz:

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 120,64 // 124,78 // 129,20 // 133,47 US-Cents
Unterstützungen: 122,55 // 107,84 // 99,86 // 89,67 US-Dollar

Fazit

 

Kursnotierung in oberhalb von 121 US-Cents auf Wochenschlusskursbasis würden die Annahme weiterer Kurssteigerungen in den Bereich des 161,8 % Fibo´s bei 133,47 US-Cents nähren. Hierzu könnte man ein Long-Engagement beispielsweise über das Open End Turbo Long Zertifikat WKN VX1QH6 abschließen und eine weitere Renditechance von 65 Prozent erhalten. Rechnerisch dürfte der Schein am Ende einen Wert von 2,88 Euro aufweisen, eine Verlustbegrenzung kann bei entsprechender Kaufdynamik unterhalb von 119 US-Cents gemessen am Basiswert angesetzt werden. Daraus leitet sich ein entsprechender Stopp-Kurs im Zertifikat von 1,63 Euro ab.

Strategie für steigende Kurse
WKN: VX1QH6 Typ: Mini-Future Long
akt. Kurs: 1,70 – 1,73 Euro Emittent: Vontobel
Basispreis: 0,9804 US-Dollar Basiswert: Baumwoll-Future
KO-Schwelle: 1,00 US-Dollar akt. Kurs Basiswert: 119,85 US-Cents
Laufzeit: Open end Kursziel: 2,88 Euro
Hebel: 6,0 Kurschance: + 65 Prozent
Quelle: Vontobel

Bei Mini Future und Open End Turbo findet aufgrund der unbegrenzten Laufzeit eine ständige Anpassung von Basispreis und Barriere statt. Ebenso können sich Basispreis und Barriere beim Wechsel auf den nächstfälligen Future ändern. Weitere Informationen finden sich auf der Produktseite des Emittenten.


Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Wir weisen Sie darauf hin, dass die FSG Financial Services Group oder ein verbundenes Unternehmen aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation zur Bank Vontobel Europe AG eingegangen ist.

Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes.

Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Haftungsausschluss

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group GbR gestattet.

Zurück