Anleger schichten offenbar um

Caterpillar: Die USA haben es vorgemacht!


Aktien des US-Baumaschinenherstellers Caterpillar haben kürzlich einen tragfähigen Boden im Bereich der einjährigen Handelsspanne vorgefunden und sind zur Oberseite dynamisch abgedreht. Besonders am Montag schoss die Aktie regelrecht in die Höhe und hat noch genug Aufwärtspotenzial vor sich.

Wertpapier des US-Baumaschinenherstellers Caterpillar schwanken übergeordnet seit Oktober letzten Jahres grob zwischen 112 und 142,50 US-Dollar seitwärts. Zuletzt testete der Wert gegen Ende August seine untere Begrenzung und drehte daran ähnlich wie Ende Mai wieder zur Oberseite ab. Für Swing-Trader ergeben sich hierdurch wieder vielversprechende Long-Ansätze mit einer sehr kurzen Haltedauer und somit einem vergleichsweise geringen Risiko. Auch wenn die Aktie zuletzt gut gelaufen ist, können Anleger über entsprechend gehebelte Instrumente überdurchschnittlich profitieren.

EMA 50 dynamisch geknackt

 

Die technische Auswertung ergibt für die Caterpillar-Aktie fortgesetztes Aufwärtspotenzial bis in den Bereich von zunächst 130 US-Dollar. Darüber bestünde die Möglichkeit weitere Kursgewinne sogar an die Marke von 132,55 US-Dollar auszubauen, wo das Wertpapier auf einen merklich größeren Widerstand treffen und entsprechend zur Unterseite abdrehen sollte. Spätestens am untergeordneten Abwärtstrend um 135 US-Dollar kommt ein größerer Pullback auf Anleger zu. Für diese Wegstrecke kommt das Open End Turbo Long Zertifikat WKN ST22AA wie gerufen, über dies eine schnelle Rendite von 25 Prozent erzielt werden kann. Aufgrund des gestrigen Kurssprungs sollten in den kommenden Tagen leichte Verluste eingeplant werden. Geht es hingegen wieder unter das Niveau von 120 US-Dollar abwärts, könnte sich ein Test der Jahrestiefs bei 111,75 US-Dollar kommen.

 

Caterpillar (Tageschart in US-Dollar)

Tendenz:
Chartverlauf

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 127,39 // 128,45 // 130,13 // 131,49 // 132,55 // 135,00 US-Dollar
Unterstützungen: 125,84 // 125,00 // 123,71 // 122,46 // 121,65 // 120,00 US-Dollar

Fazit

 

Über das eingangs vorgestellte Open End Turbo Long Zertifikat WKN ST22AA erhalten Investoren nun die Möglichkeit an einem weiteren Kursschub der Caterpillar-Aktie bis 132,55 US-Dollar zu partizipieren und dabei eine Rendite von 25 Prozentzu erzielen. Eine Verlustbegrenzung gemessen am Basiswert ist zunächst nicht höher als 122,40 US-Dollar anzusetzen, das entspricht einem Ausstiegskurs im Schein von 1,12 Euro. Der Zielbereich in vorgestellten Zertifikat wurde mit 2,09 Euroberechnet. Falls ein Direkteinstieg bei Caterpillar anvisiert wird, sollten zunächst noch kleinere Handelsgrößen im Depot dominieren.

 

Strategie für steigende Kurse
WKN: ST22AA Typ: Open End Turbo Long
akt. Kurs: 1,63 - 1,67 Euro Emittent: Société Générale
Basispreis: 109,5644 US-Dollar Basiswert: Caterpillar
KO-Schwelle: 109,5644 US-Dollar akt. Kurs Basiswert: 127,25 US-Dollar
Laufzeit: Open End Kursziel: 2,09 Euro
Hebel: 6,89 Kurschance: + 25 Prozent
Börse Fankfurt

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Wir weisen Sie darauf hin, dass die FSG Financial Services Group oder ein verbundenes Unternehmen aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation zur Société Générale S.A. eingegangen ist.

Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes.

Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Haftungsausschluss

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group GbR gestattet.

Zurück