Großes Kaufsignal lässt auf sich warten

British Petrol: Interessanter Kursbereich


Steigende Kursnotierungen beim Rohöl sind auch gut für die erdölverarbeitende Industrie, wie beispielshalber für British Petrol (BP). Der große Wurf ist der Aktie trotz eines Mehrjahreshochs aber noch nicht gelungen!

Die letzten markanten Höchststände markierte die Aktie von BP Mitte 2014 und verabschiedete sich nach einem Verlaufshoch von 526,80 GBp anschließend von ihrem Aufwärtstrend. Über die nächsten Monate setzten die Notierungen bis auf ein Unterstützungsniveau von 249,44 GBp zurück. Seit Anfang 2016 ist jedoch wieder eine positive Tendenz beim Papier des britischen Ölkonzerns zu verzeichnen, die bereits Anfang letzten Jahres an die Hochs aus 2014 aufwärts reichte. Ein Ausbruch blieb zwar aus, nach einer mehrmonatigen Konsolidierungsphase um 450,00 GBp konnte der Wert gegen Jahresende aber wieder an die markante Hürde aus 2014 zulegen. Dabei wurden immer höhere Tiefs etabliert, was für eine bullische Komprimierung spricht und hieraus noch ein größeres Kaufsignal folgen könnte.

Bereithalten für Ausbruch

 

Noch häng die Aktie von British Petrol am Widerstandsniveau von rund 530,00 GBp fest, sodass erst darüber von einer weiteren Aufwärtsbewegung in Richtung 550,00 GBp ausgegangen werden kann. Übergeordnete stünden nach Auflösung der Widerstandszone aus 2014 Kurspotenzial sogar bis 600,00 GBp bereit und kann über entsprechende Long-Positionen nachgehandelt werden. Hierzu eignet sich besonders das Unlimited Turbo Long Zertifikat (WKN: SC8LP8) ganz gut und birgt eine Renditechance von bis zu 385 Prozent. Abgesichert sollte eine Investition aber noch unterhalb von 505,00 GBp werden, da mit volatilen Schwankungen im aktuellen Bereich zwingend gerechnet werden muss. Unterhalb der runden Marke von 500,00 GBp dürfte hingegen ein Rückläufer auf den 200-Tage-Durchschnitt bei aktuell 479,43 GBp folgen.

 

British Petrol (Tageschart in GBp)

Tendenz:
Chartverlauf

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 513,00 // 535,00 // 543,00 // 550,00 // 561,00 // 569,00 GBp
Unterstützungen: 524,00 // 518,00 // 508,00 // 501,00 // 492,00 // 486,00 GBp

Strategie: Ausbruch abwarten

 

Solange sich die Kursgewinne der BP-Aktie so zaghaft wie derzeit zeigen, ist eine sukzessive Schleichfahrt zu erwarten. Erst bei dynamischen Kursnotierungen oberhalb von 530,00 GBp sollte ein Aufwärtsschub in Richtung 600,00 GBp einsetzen und kann über das vorgestellte Unlimited Turbo Long Zertifikat (WKN: SC8LP8) nachgehandelt werden. Die mögliche Renditechance wird auf 385 Prozent beziffert, die Verlustbegrenzung ist noch unterhalb von 505,00 GBp anzusetzen.

 

British Petrol Unlimited Turbo Long

Strategie für steigende Kurse
WKN: SC8LP8 Typ: Open End Turbo Long
akt. Kurs: 0,56 - 0,57 Euro Emittent: Société Générale
Basispreis: 485,09 GBp Basiswert: British Petrol
KO-Schwelle: 485,09 GBp akt. Kurs Basiswert: 530,20 GBp
Laufzeit: Open End Kursziel: 600,00 GBp
Hebel: 10,66 Kurschance: + 385 Prozent
Order über Börse Stuttgart

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Wir weisen Sie darauf hin, dass die FSG Financial Services Group oder ein verbundenes Unternehmen aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation zur Société Générale S.A. eingegangen ist.

Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes.

Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Haftungsausschluss

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group GbR gestattet.

Zurück