Zieleinlauf, na und!

Apple: Ausbruch über 161,8 Prozent Fibo


Apple Aktien präsentierten sich zuletzt äußerst stark, im heutigen Handelsverlauf konnte das Wertpapier sogar mit einem Gap-Up über die Hürde des 161,8 % Fibonacci-Retracements springen und bekräftigt damit das anhaltende Interesse an der Aktie.

Trotz eines kurzzeitigen Dämpfers an den Aktienmärkten scheinen einige Wertpapiere immun gegen die Schwäche zu sein und können ihre Gewinne auf frische Rekordniveaus ausbauen. Darunter auch das Wertpapier von Apple, welches nach Auflösung eines symmetrischen Dreiecks Anfang dieses Monats dynamische Kurszuwächse auf rund 165,00 US-Dollar verzeichnen kann. Zeitgleich gelang es die nächstgrößere Hürde gelegen am 161,8 % Fibo zu knacken und damit weiteres Kurspotenzial freizusetzen. Bestehende Long-Positionen sollten nun enger abgesichert werden!

Stopps nachziehen

Eigentlich hätte am 161,8 % Fibo ein kurzzeitiger Dämpfer aufkommen sollen, daran scheint sich der Markt jedoch nicht halten zu wollen und hat kurzfristig weiteres Kurspotenzial an 169,05 US-Dollar freigesetzt. Ein weiteres potenzielles Ziel kann im Bereich von 176,07 US-Dollar für das Wertpapier auf Sicht der nächsten Wochen abgeleitet werden. Ein Long-Investment auf dem aktuellen Rekordniveau birgt allerdings erhöhte Risiken. Zweifelsfrei können nun bestehende Positionen in enger abgesichert werden, hier wäre ein Niveau von mindestens 157,00 US-Dollar angebracht.

Apple (Tageschart in US-Dollar)

Tendenz:
Chartverlauf
(Quelle: www.tradesignalonline.com)

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 165,00 // 165,96 // 166,89 // 168,14 // 169,05 // 170,24 US-Dollar
Unterstützungen: 163,32 // 162,31 // 160,83 // 159,13 // 157,26 // 155,30 US-Dollar

Fazit

 

Solange der Bereich um das 161,8 % Fibo bei 160,83 US-Dollar verteidigt werden kann, sind weitere Anstiegschancen an 169,05 und darüber 176,07 US-Dollar sehr wahrscheinlich. Um hiervon weiterhin überdurchschnittlich profitieren zu können, kann das Open End Turbo Long Zertifikat WKN SF9TCY zum Einsatz kommen. Entsprechend dürfte der Schein bei vollständiger Umsetzung der Handelsidee ein Niveau von 2,18 Euro erreichen, eine Verlustbegrenzung angesetzt um 157,00 US-Dollar erfordert dagegen einen Stopp-Kurs von 0,50 Euro. Allerdings sei auch angemerkt, die Gefahr steigt überproportional mit neuerlichen Rekordständen stark an.

 

Strategie für steigende Kurse
WKN: SF9TCY Typ: Open End Turbo Long
akt. Kurs: 1,23 - 1,24 Euro Emittent: Société Générale
Basispreis: 151,0200 US-Dollar Basiswert: Apple Inc.
KO-Schwelle: 156,7600 US-Dollar akt. Kurs Basiswert: 165,33 US-Dollar
Laufzeit: Open End Kursziel: 2,18 Euro
Hebel: 11,7 Kurschance: + 75 Prozent
Börse Frankfurt

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Wir weisen Sie darauf hin, dass die FSG Financial Services Group oder ein verbundenes Unternehmen aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation zur Société Générale S.A. eingegangen ist.

Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes.

Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Haftungsausschluss

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group GbR gestattet.

Zurück