Generationswechsel

Alibaba-Chef tritt zurück, Aktie reagiert negativ!


Nach einer Mitteilung vom Wochenende verlässt demnach Alibaba-Chef Jack Ma exakt in einem Jahr die größte chinesische Online-Handelsplattform und möchte damit einen Generationswechsel einläuten. Trotzdem bleibt Ma als Berater dem Aufsichtsrat erhalten, so der CEO gegenüber der „New York Times“.

Der Aktie von Alibaba bekam diese Nachricht nicht gut, das Papier verlor merklich und setzte heute auf ein frisches Jahrestief zurück. Damit setzt der Wert seine Abwärtsbewegung bestehend seit Anfang Juni fort. Außerdem hat sich nach dem Höhenflug des Papiers zudem noch eine klare Topping-Formation gebildet, die auf Sicht der kommenden Wochen weitere Verluste bereithalten dürfte. Daher ergeben sich derzeit auch recht gute Handelsansätze für Short-Trader, die nicht ganz risikoavers unterwegs sind.

Wer macht Amazon und Co. jetzt Beine

 

Technisch hat die Aktie von Alibaba mit dem Rückfall aus vergangener Woche unter 166,13 US-Dollar bereits ein handfestes Verkaufssignal aufgestellt. Weitere Abgaben zunächst auf ein Niveau von 147,50 US-Dollar dürften nun folgen. Rein rechnerisch könnte das Papier sogar bis zum gleitenden Durchschnitt EMA 200 auf Wochenbasis um 120,00 US-Dollar zurücksetzen und birgt hierdurch besonders hohe Renditechancen. Über das Unlimited Turbo Short Zertifikat (WKN: PZ2DU3) können interessierte Anleger zumindest an der kürzeren Abwärtsbewegung partizipieren und hierdurch bereits bis zu 67 Prozent Rendite erzielen.

Enger Stop möglich

Eine Verlustbegrenzung sollte sich angesichts des aktuellen Chartverlaufs aber noch oberhalb von 172,00 US-Dollar aufhalten. Eine Rückkehr in den zuvor verlassenen Aufwärtstrendkanal sowie mindestens das Niveau von 180,00 US-Dollar könnte hingegen einen Kursaufschwung in Richtung 200,00 US-Dollar bedeuten. Darüber bestünde sogar die Möglichkeit eines Tests der Jahreshochs bei 211,70 US-Dollar.

 

Alibaba Group (Tageschart in US-Dollar)

Tendenz:
Chartverlauf

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 160,72 // 164,61 // 165,39 // 166,13 // 169,00 // 176,68 US-Dollar
Unterstützungen: 157,74 // 154,00 // 153,10 // 150,10 // 147,50 // 145,36 US-Dollar

Strategie: Direkter Short möglich

 

Unter Beachtung der doch recht hohen Schwankungsintensität der Alibaba-Aktie können Anleger beispielsweise auf das Unlimited Turbo Short Zertifikat (WKN: PZ2DU3) zurückgreifen und an einem Kursrückfall zunächst auf 147,50 US-Dollar partizipieren. Sollte es mit der Aktie unter diesen Support abwärts gehen, sind weitere Abschläge auf rund 120,00 US-Dollar anzunehmen. Als Investmentvehikel können Investoren auf beschriebenes Zertifikat zurückgreifen, wodurch aus dem Stand heraus bei Einlauf in die erste Zielmarke eine Renditechance von bis zu 67 Prozent herausspringen kann.

 

Strategie für fallende Kurse
WKN: PZ2DU3 Typ: Open End Turbo Short
Handelsplatz: Börse Frankfurt (Hier gelangen Sie direkt zum Produkt)
akt. Kurs: 1,38 - 1,39 Euro Emittent: BNP Paribas
Basispreis: 172,1183 US-Dollar Basiswert: Alibaba Group
KO-Schwelle: 172,1183 US-Dollar akt. Kurs Basiswert: 158,35 US-Dollar
Laufzeit: Open End Kursziel: 147,50 US-Dollar
Hebel: 10,85 Kurschance: + 67 Prozent

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Wir weisen Sie darauf hin, dass die FSG Financial Services Group oder ein verbundenes Unternehmen aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation zur BNP Paribas S.A. eingegangen ist.

Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes.

Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Haftungsausschluss

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group GbR gestattet.

Zurück