Aufstiegswert im Chart-Check

Porsche Holding: Gute Ausgangsbasis


Der Deutsche Aktienindex DAX wird zum 20. September um zehn weitere Werte erweitert, ein Aufstiegskandidat ist die Porsche Automobil Holding. Interessant ist dabei die Kursentwicklung der letzten Wochen, es könnte nämlich schon bald ein Kaufsignal generiert werden.

Ein Blick auf den langfristigen Kursverlauf zeigt das letzte markante Verlaufshoch bei 94,56 Euro aus Anfang 2015. Der anschließende Crash ausgelöst durch Diesel-Gate sorgte für äußerst volatile Ausschläge im Bereich zwischen 28,28 und grob 80,28 Euro. In diesem Jahr schoss die Aktie regelrecht wieder hoch und markierte Mitte Juni knapp oberhalb von 100,00 Euro ihre bisherige Bestmarke. Doch bereits ein Stück weit früher setzte eine sukzessive Konsolidierungsphase mit einer dazugehörigen Unterstützung um 80,00 Euro ein. In den letzten Wochen stieg die Porsche-Aktie erneut an und konnte sich im Bereich der dominierenden Abwärtstrendlinie aus diesem Jahr festsetzen. Ein Ausbruch darüber würde ein Kaufsignal generieren können.

Potenzieller Doppelboden

Sollte es mithilfe eines beherzten Kurssprungs über 90,00 Euro bei der Porsche-Aktie aufwärtsgehen, könnte dies Kursgewinne bis an die Hochs aus 2015 bei 94,56 Euro generieren, ein weiteres Ziel für den Wert läge sogar an den aktuellen Jahreshochs von 102,00 Euro. Sollte das Momentum anhaltend hoch bleiben, wäre innerhalb der zu erwartenden Kaufwelle sogar ein Anstieg an 112,21 Euro rechnerisch möglich. Um hiervon bestmöglich und von einem konstanten Hebel von 5,0 zu profitieren, könnte beispielsweise das Faktor Zertifikat Long auf Porsche WKN VN5EWG zum Einsatz kommen. Für Sorgenfalten würde dagegen ein Kursrutsch unter 80,00 Euro und den knapp darunter verlaufenden 50-Wochen-Durchschnitt sorgen, in diesem Szenario müssten Abschläge auf 70,66 Euro zwingend einkalkuliert werden. In bärisches Fahrwasser kehrt die Porsche-Aktie allerdings erst unterhalb des EMA 200 bei aktuell 64,73 Euro zurück.

Porsche Automobil Holding AG (Wochenchart in Euro)

Tendenz:
(Quelle: www.tradesignalonline.com)

Faktor Zertifikat Long auf Porsche Automobil Holding

Strategie für steigende Kurse
WKN: VN5EWG Typ: Faktor
akt. Kurs: 0,92 – 0,93 Euro Emittent: Vontobel
Ausgabepreis: 10,38 Euro Basiswert: Porsche Automobil Holding AG
Richtung: Long akt. Kurs Basiswert: 87,64 Euro
Laufzeit: endlos Kursziel: 1,56 Euro
Faktor: 5,0 Kurschance: + 68 Prozent
Vontobel Zertifikate

Faktor Update: Siemens AG

 

Aktie auf Rekordhoch

 

Die Idee sich an einem Long-Investment beim Industriekonzern Siemens in der abgelaufenen Woche zu engagieren, hat sich als folgerichtig erwiesen, das zuletzt vorgestellte Faktor Zertifikat Long auf Siemens WKN MC46LY weist mit dem heutigen Tag bereits ein Kursplus von gut 11 Prozent vor. Stopps können entsprechend ein Stück weit nachgezogen werden, die nächste Rallyestufe dürfte aber erst am Anfang stehen, sodass weiterhin Geduld seitens der Investoren gefragt ist.

Siemens (Wochenchart in Euro)

Tendenz:
(Quelle: www.tradesignalonline.com)



Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Wir weisen Sie darauf hin, dass die FSG Financial Services Group oder ein verbundenes Unternehmen aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation zur Bank Vontobel Europe AG eingegangen ist.

Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes.

Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Haftungsausschluss

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group GbR gestattet.

Zurück