Langfristig interessant

Nordex: Gesundes Niveau erreicht


Anteilsscheine des Windanlagenbauers Nordex haben im aktuell laufenden Abwärtstrend wichtige Unterstützungsmarken angesteuert und versuchen sich in diesem Bereich unter hoher Volatilität zu stabilisieren. Besonders im langfristigen Kontext könnte das Papier schon sehr bald interessant für Investoren werden.

Nachdem die Nordex-Aktie Corona-bedingt auf 5,55 Euro im März letzten Jahres gefallen war, drehte der Trend nur wenig später und erlaubte erste Zugewinne in den Bereich um 11,00 Euro. Im vierten Quartal des abgelaufenen Jahres ging die Aktie schließlich steil und erreichte Anfang April einen Höchststand von 29,20 Euro. Dieser Anstieg blieb jedoch nicht folgenlos, seit dem zweiten Quartal dieses Jahres konsolidiert die Aktie abwärts und fiel in den Bereich der Hochs aus Anfang 2019 um 15,75 Euro zurück. Genau diese Stelle könnte mittel- bis langfristig nun für einen Trendwechsel sorgen und bietet für entsprechend lang orientierte Anleger einen interessanten Einstiegspunkt.

Bodenbildungphase gestartet

Können die Hochs aus Anfang 2019 nun zu einer nachhaltigen Stabilisierung mit einem Kursanstieg mindestens über 18,32 Euro bei der Nordex-Aktie beitragen, würde dies für eine mittelfristige Trendwende mit entsprechendem Aufwärtspotenzial zurück an 19,50 und darüber 21,20 Euro sprechen. Langfristig könnte sogar der Bereich um 24,00 Euro erneut ins Visier der Anleger genommen werden. Um nicht von einem fallenden Hebel bei einem langfristigen Investment ausgebremst zu werden, könnte hierzu beispielsweise das Faktor Zertifikat Long auf Nordex WKN MA6KB6 zum Einsatz kommen. Geht es dagegen unter die aktuellen Jahrestiefs von 14,72 Euro abwärts, müssten erneute Rückschläge auf 13,86 und sogar rund 13,00 Euro zwingend einkalkuliert werden.

Nordex (Wochenchart in Euro)

Tendenz:
(Quelle: www.tradesignalonline.com)

Faktor Zertifikat Long auf Nordex

Strategie für steigende Kurse
WKN: MA6KB6 Typ: Faktor
akt. Kurs: 1,78 – 1,81 Euro Emittent: Morgan Stanley
Ausgabepreis: 19,95 Euro Basiswert: Nordex SE
Richtung: Long akt. Kurs Basiswert: 16,41 Euro
Laufzeit: endlos Kursziel: 4,52 Euro
Faktor: 5,0 Kurschance: + 150 Prozent
Morgan Stanley Zertifikate

Faktor Update: Apple

 

Auf Einstand

 

Der Ausbruchsversuch aus der abgelaufenen Handelswoche über die markante Barriere von rund 150,00 US-Dollar hat bei Apple noch nicht gefruchtet. Trotzdem zeigt sich der Wert insgesamt robust und könnte infolgedessen sein mittelfristiges Ziel gelegen am 138,2 % Fibonacci-Retracement sowie der Kursmarke von 152,40 US-Dollar noch ansteuern. Darüber würde der Bereich um 160,83 US-Dollar für ein Long-Investment über das zuletzt vorgestellte Faktor Zertifikat Long auf Apple WKN MC2V88 sehr interessant werden. Noch fehlt es allerdings an Aufwärtsdynamik, hier ist ganz klar mehr Geduld seitens der Anleger gefragt.

Apple (Tageschart in US-Dollar)

Tendenz:
(Quelle: www.tradesignalonline.com)



Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Wir weisen Sie darauf hin, dass die FSG Financial Services Group oder ein verbundenes Unternehmen aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation zu Morgan Stanley eingegangen ist.

Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes.

Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Haftungsausschluss

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group GbR gestattet.

Zurück