Käufer bereiten nächsten Schritt vor

Nike: Bullflag vor Auflösung


Seit Dezember konsolidiert der US-Sportartikelhersteller Nike in einem eindeutigen Abwärtstrend seinen vorherigen Kursanstieg aus, dieser könnte sich allerdings noch als bullische Flagge entpuppen. Aktuell notiert der Wert direkt an seiner oberen Trendbegrenzung und könnte schon bald zu einem Ausbruch ansetzen.

Übergeordnet weist Nike einen langfristigen Aufwärtstrend auf, dieser reicht über ein Jahrzehnt zurück. Aber auch der Corona-Crash aus dem Frühjahr 2020 vermochte den bullischen Ambitionen keinen Abbruch zu tun und erlaubte es dem Papier im abgelaufenen Jahr sogar eine ausgeprägte Rallye auf ein Verlaufshoch von 147,95 US-Dollar zu vollziehen. Das ist knapp 50 Prozent höher, als noch Anfang 2020. Den Preis dafür musste Nike anschließend in Form eines kurzfristigen Abwärtstrends leisten, der sich gut möglich als bullische Flagge präsentieren tut und weitere dynamische Kurszugewinne nach sich zieht.

Heute mit großen Show-down?

Ob es bereits im heutigen Handel direkt über den Abwärtstrend geht, lässt sich schwer vorhersehen, allerdings sprechen die Zugewinne aus Anfang dieser Woche stark für ein derartiges Szenario. Um hiervon bestmöglich und vor allem mit einem konstanten Hebel zu profitieren, könnte der Einsatz des Faktor Zertifikates Long auf Nike WKN VN64QN zum Einsatz kommen. Ziele sind an den Vorjahreshochs bei 147,95 US-Dollar zu finden, darüber an 165,77 US-Dollar. Ein Verbleib im aktuellen Abwärtstrend wäre dagegen als neutral zu bewerten, Abschläge zurück auf 138,23 US-Dollar und somit den EMA 50 kämen nicht überraschend. Um ein bärisches Szenario auszulösen, müsste Nike dagegen unter den 200-Tage-Durchschnitt bei aktuell 124,87 US-Dollar zurücksetzen. Dann wären Rückläufer auf die Hochs aus Anfang 2020 um 104,70 US-Dollar möglich.

Nike (Tageschart in US-Dollar)

Tendenz:
(Quelle: www.tradesignalonline.com)

Faktor Zertifikat Long auf Nike

Strategie für steigende Kurse
WKN: VN64QN Typ: Faktor
akt. Kurs: 25,82 – 26,50 Euro Emittent: Vontobel
Ausgabepreis: 9,220 Euro Basiswert: Nike Inc.
Richtung: Long akt. Kurs Basiswert: 144,94 US-Dollar
Laufzeit: endlos Kursziel: 42,40 Euro
Faktor: 5,0 Kurschance: + 60 Prozent
Vontobel Zertifikate

Faktor Update: Adidas

Es blieb beim Versuch

 

Obwohl die Ausgangslage bei Adidas für ein Folgekaufsignal vergleichsweise gut stand, misslang ein nachhaltiger Ausbruch auf Wochenschlusskursbasis über das Niveau von 300,00 Euro. Hier sollte der weitere Werdegang der Adidas-Aktie engmaschig beobachtet werden. Das zuletzt vorgestellte Long-Szenario über das Faktor Zertifikat Long auf Adidas WKN VA60DX mit entsprechenden Long-Signalen ist noch nicht abgeschrieben. Noch immer könnte es zu dem favorisierten Kaufsignal kommen und dem Adidas-Papier weiteren Auftrieb verleihen.

 

Adidas (Tageschart in Euro)

Tendenz:
(Quelle: www.tradesignalonline.com)



Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Wir weisen Sie darauf hin, dass die FSG Financial Services Group oder ein verbundenes Unternehmen aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation zur Bank Vontobel Europe AG eingegangen ist.

Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes.

Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Haftungsausschluss

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group GbR gestattet.

Zurück