7.800 Punkte unbezwingbar

Nasdaq 100®: In der Warteschleife


Der marktbreite US-Technologieindex Nasdaq 100® tendiert seit Beginn dieses Monats richtungslos seitwärts. Diese Entwicklung lässt aus technischer Sicht aber nichts Gutes erahnen, ein Ausverkauf könnte die Folge sein.

Nachdem sich der einhundert Technologiewerte umfassende Index in 2016 über seine Hochs aus dem Jahr 2000 von 4.816 Punkten hinweggesetzt hatte, folgte eine steile Rallye und brachte das Barometer auf 7.700 Punkte bis 2018 aufwärts. Ende des Jahres knickte der Nasdaq 100® Index kurzzeitig ein, konnte sich aber an seiner Unterstützung aus 2017/2018 stabilisieren und bis zum Sommer dieses Jahres sogar an die runde Kursmarke von 8.000 Punkten anknüpfen. Nur wenig später kam es zu einem vergleichsweise kleineren Flash Crash zurück auf den 200-Tage-Durchschnitt um 7.400 Punkten. Seit Anfang dieses Monats läuft das Barometer geradlinig seitwärts, dass nach dem zuvor markierten Verlaufshoch aus technischer Sicht jedoch als bärisches Zeichen zu interpretieren ist und hierdurch weiteres Abwärtspotenzial bereithalten könnte.

Taktgeber EMA 200

 

Solange sich das Barometer innerhalb der Grenzen zwischen dem EMA 200 und grob 7.800 Punkten auffällt, ist das Kursgeschehen als neutral zu bewerten. Ein Rutsch unter 7.400 Punkte dürfte jedoch den Stein ins Rollen bringen und für Abgaben in Richtung 7.000 Punkte und die dortige Unterstützung aus Anfang dieses Jahres sorgen. Über ein Investment in das mit einem festen Hebel von 5,0 ausgestattete Faktor Zertifikat Short auf Nasdaq-100 Index® WKN VA6Z6Q ließe sich kontinuierlich von einem Rückgang des US-Technologieindex in den genannten Zielbereich partizipieren. Eine überraschende Auflösung der Seitwärtsbewegung mit einem Kurssprung über 7.800 Punkte würde hingegen direktes Aufwärtspotenzial in Richtung der Jahreshochs bei 8.027 Punkten freisetzen können. Woher allerdings derart positive Signale aus fundamentaler Seite herkommen sollen, bleibt unter den gegebenen Umständen höchst fraglich.

 

Nasdaq 100® (Tageschart in Punkten)

Tendenz:

Faktor Zertifikat Short auf Nasdaq-100 Index®

Strategie für fallende Kurse
WKN: VA6Z6Q Typ: Faktor
akt. Kurs: 1,14 - 1,15 Euro Emittent: Vontobel
Ausgabepreis: 3,50 Euro Basiswert: Nasdaq-100 Index®
Richtung: Short akt. Kurs Basiswert: 7.575,02 Punkte
Laufzeit: endlos Kursziel: 1,50 Euro
Faktor: 5,0 Kurschance: + 30 Prozent
Vontobel Zertifikate

Faktor Update: Allianz

In Seitwärtslage

 

Die Long-Idee auf Allianz aus der abgelaufenen Woche hat sich noch nicht ganz so stark entwickelt, tendenziell läuft der Wert zunächst seitwärts. Solange aber die Unterstützung bei 195,80 Euro hält, bestehen mittelfristig weitere Anstiegschancen für das Wertpapier der Allianz. Deshalb wird auch weiter an der Long-Ideee über das vorgestellte Faktor Zertifikat Long auf Allianz WKN VA60LT festgehalten wird.

 

Allianz (Tageschart in Euro)

Tendenz:



Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Wir weisen Sie darauf hin, dass die FSG Financial Services Group oder ein verbundenes Unternehmen aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation zur Bank Vontobel Europe AG eingegangen ist.

Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes.

Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Haftungsausschluss

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group GbR gestattet.

Zurück