Potenzieller Boden in Sicht

Cisco Systems: Abwärtstrend wackelt!


Technologiewerte präsentieren sich seit einigen Wochen wieder merklich nachgefragt, beim US-amerikanischen Netzwerkausrüster Cisco Systems bahnt sich zudem ein möglicher Boden an und könnte für weiteren Auftrieb in der Aktie sorgen.

Im Langfristchart präsentiert sich die Cisco Systems-Aktie im Gewand eines intakten Aufwärtstrends und erreicht nach einem dynamischen Kursanstieg zum Ende der letzten Anstiegsphase ein Hoch bei 58,26 US-Dollar. Im Juli kippte die Stimmung der Aktionäre jedoch und führte zu einem Kursabschlag zurück auf das Unterstützungsniveau von rund 46,00 US-Dollar. Seit August basteln Marktteilnehmer aber offenbar an einem Boden in diesem Bereich und trieben das Wertpapier zuletzt an ihren kurzfristigen Abwärtstrend um 47,40 US-Dollar heran. Gelingt es in dieser Woche demnach einen Ausbruch darüber zu vollziehen, sollte sich der Ausbau des Doppelbodens weiter festigen und ein kleineres Kaufsignal hervorbringen können.

Chancen für Ausbruch stehen gut

 

Gelingt es dem Cisco Systems-Papier über das Niveau von mindestens 47,40 US-Dollar zuzulegen, könnten sich rasch weitere Kursgewinne zunächst an den 50-Tage-Durchschnitt von 48,81 US-Dollar einstellen. Darüber bestünde die Möglichkeit schließlich an den markanten Mehrfachwiderstand bestehend aus dem EMA 200 und der Hürde von rund 50,00 US-Dollar zuzulegen. Aber erst darüber kann der vorliegende Boden technisch abgeschlossen werden. Ein Kursrutsch unter die jüngsten Verlaufstiefs von grob 46,00 US-Dollar würde hingegen die Annahme von fortgesetzten Abgaben zurück auf 43,50 US-Dollar forcieren, unter Umständen werden noch einmal die Dezembertiefs bei 40,25 US-Dollar angesteuert.

 

Cisco Systems (Tageschart in US-Dollar)

Tendenz:

Faktor Zertifikat Long auf Cisco Systems

Strategie für steigende Kurse
WKN: VF5X3U Typ: Faktor
akt. Kurs: 1,90 – 1,95 Euro Emittent: Vontobel
Ausgabepreis: 5,95 Euro Basiswert: Cisco Systems
Richtung: Long akt. Kurs Basiswert: 47,39 US-Dollar
Laufzeit: endlos Kursziel: 2,43 Euro
Faktor: 5,0 Kurschance: + 25 Prozent
Vontobel Zertifikate

Faktor Update: Adidas

Weiter in der Warteschleife

 

Die zuletzt vorgestellte Long-Idee bei Adidas auf steigende Notierungen hat noch nicht gegriffen, Käufer halten sich vornehmlich mit einem Ausbruch noch zurück. Das heißt aber grundsätzlich nicht, dass ein Ausbruch und damit verbundenes Kaufsignal zu einem späteren Zeitpunkt vollzogen wird. Daher wird an diesem Szenario über das Faktor Zertifikat Long auf Adidas weiter festgehalten, Einstiegsvoraussetzungen sind dabei klar abgesteckt.

 

Adidas (Tageschart in Euro)

Tendenz:



Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Wir weisen Sie darauf hin, dass die FSG Financial Services Group oder ein verbundenes Unternehmen aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation zur Bank Vontobel Europe AG eingegangen ist.

Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes.

Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Haftungsausschluss

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group GbR gestattet.

Zurück