Ölpreisanstieg zeigt Wirkung

Chevron: Papier nimmt wieder Anlauf


Wertpapiere des US-Ölkonzerns Chevron sind direkt von der Ölpreisentwicklung abhängig, nach dem massiven Kurssturz Anfang 2020 konnte sich der Wert aber wieder sichtlich erholen. Insbesondere von dem jüngsten Aufschwung konnte das Chevron-Papier noch nicht ganz profitieren, scheint sich aus technischer Sicht jedoch darauf vorzubereiten.

Noch Anfang 2020 notierte Chevron um 120,00 US-Dollar, kam jedoch im Zuge der Streitigkeiten der OPEC-Staaten sowie des Corona-Crashs massiv unter Druck und markiert bei 50,97 US-Dollar seinen vorläufigen Tiefpunkt. Nur wenige Monate später konnte ein Rebound zurück an die markante Widerstandszone um 102,45 US-Dollar vollzogen werden. Daran ist der Wert zunächst einmal abgeprallt, doch die jüngste Preisentwicklung deutet auf einen baldigen Ausbruchsversuch darüber hin. Den entscheidenden Hinweis hierauf liefert nämlich die charttechnische Konstellation der letzten Wochen, die sich in einer bullischen Flagge präsentiert.

Ausbruch abwarten

Sobald die bullische Flagge mit einem Kursanstieg mindestens über ein Niveau von 93,40 US-Dollar aufgelöst wird, werden weitere Gewinne zunächst an die Novemberhochs bei 95,82 US-Dollar wahrscheinlich, darüber wäre dann ein Folgeanstieg an die mittelfristig entscheiden Hürde von 102,45 US-Dollar möglich. Wer sich kurzfristig also den Bullen anschließen möchte, kann hierzu durch den Einsatz des Faktor Long Zertifikates WKN MC6ZM3 von einem konstanten Hebel von 4,0 bestens profitieren. Ein Ausbleiben des Ausbruchs könnte dagegen zu Abschlägen zurück auf 89,30 US-Dollar führen. Aber erst unterhalb des EMA 50 werden wieder Rückschläge zurück auf die Unterstützung um 83,50 US-Dollar wahrscheinlich. In diesem Fall würde sich der Ausbruch sehr wahrscheinlich verzögern.

Chevron (Wochenchart in US-Dollar)

Tendenz:
(Quelle: www.tradesignalonline.com)

Faktor Zertifikat Long auf Chevron

Strategie für steigende Kurse
WKN: MC6ZM3 Typ: Faktor
akt. Kurs: 0,89 – 0,92 Euro Emittent: Morgan Stanley
Ausgabepreis: 11,04 Euro Basiswert: Chevron Corp.
Richtung: Long akt. Kurs Basiswert: 91,60 US-Dollar
Laufzeit: endlos Kursziel: 1,34 Euro
Faktor: 4,0 Kurschance: + 45 Prozent
Morgan Stanley Zertifikate

Faktor Update: Zoom Video

Ehrenrunde

 

Die Zoom-Video-Aktie tendiert weiterhin abwärts und steuern auf die Ende August gerissene Kurslücke sowie markante Unterstützung um 325,90 US-Dollar zu. Genau an dieser Stelle verläuft aber auch der 200-Tage-Durchschnitt und dürfte wieder für anziehende Notierungen sorgen. Bis zu einem regulären Kaufsignal ist jedoch noch viel Arbeit seitens der Bullen notwendig, die zuletzt vorgestellte Long-Idee über das Faktor Zertifikat Long auf Zoom Video WKN MC2V5N hat aber weiterhin volle Gültigkeit. Nur sollte die Einstiegsvoraussetzung zwingend eingehalten werden!

Zoom Video (Tageschart in US-Dollar)

Tendenz:
(Quelle: www.tradesignalonline.com)



Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Wir weisen Sie darauf hin, dass die FSG Financial Services Group oder ein verbundenes Unternehmen aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation zu Morgan Stanley eingegangen ist.

Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes.

Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Haftungsausschluss

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group GbR gestattet.

Zurück