Attraktiver Support

Amazon.com: Technische Gegenbewegung


Wertpapiere des US-Onlinehändlers Amazon.com haben in den letzten Monaten sichtlich an Wert verloren, sich in der abgelaufenen Handelswoche aber zeitgleich in einem äußerst wichtigen Unterstützungsbereich von 2.000 USD stabilisieren können. Am Support aus 2018 bis 2020 könnte nun eine ausgeprägte Erholung starten.

Im Zuge des Abschwungs der Aktienmärkte Anfang dieses Jahres geriet auch Amazon deutlich unter Druck und hat dabei Ende April eine seit Sommer 2020 bestehende Seitwärtsbewegung zur Unterseite aufgelöst. Dem Spektakel ist ein Doppelhoch um 3.773 US-Dollar vorausgegangen und führte das Papier geradewegs auf rund 2.000 US-Dollar und damit eine sehr wichtige Unterstützung abwärts. Zeitgleich traf Amazon.com auf einen langfristigen Aufwärtstrend, der jetzt für eine temporäre Stabilisierung sorgt. Spekulativ würden sich durchaus Long-Chancen ergeben, sollten Bullen jetzt weiter am Ball bleiben.

Chance auf Rebound

Die aktuelle Erholungsphase befindet sich noch in einem recht frühen Stadium, wünschenswert wäre demnächst ein Kurssprung mindestens über 2.345 US-Dollar, damit weitere Chancen einer Gegenbewegung an 2.524 und darüber in den Bereich von rund 2.800 US-Dollar für die Amazon-Aktie eröffnet werden können. Entsprechend würde sich hierauf ein zunächst noch spekulatives Long-Investment anbieten, wie beispielsweise über das mit einem Hebel von 4,0 ausgestattete Faktor Zertifikat Long auf Amazon.com WKN MC2W9K. Allerdings besteht noch die akute Gefahr eines Bruchs des langfristigen Aufwärtstrends, ein solches Szenario würde mit weiteren Abschlägen in den Bereich von zunächst 1.808 und darunter womöglich 1.626 Dollar einhergehen. Vorläufig sollten sich an diese Idee nur erfahrene Händler trauen.

Amazon.com Inc. (Wochenchart in US-Dollar)

Tendenz:

Faktor Zertifikat Long auf Amazon.com

Strategie für steigende Kurse
WKN: MC2W9K Typ: Faktor
akt. Kurs: 1,84 – 1,85 Euro Emittent: Morgan Stanley
Ausgabepreis: 10,04 Euro Basiswert: Amazon.com
Richtung: Long akt. Kurs Basiswert: 2.216,21 US-Dollar
Laufzeit: endlos Kursziel: 3,79 Euro
Faktor: 4,0 Kurschance: + 105 Prozent
Morgan Stanley Zertifikate

Faktor Update: S&T AG

 

In kleinen Schritten weiter rauf

 

Die letzte Woche vorgestellte Handelsidee Long auf das Papier von S&T trägt allmählich Früchte, allerdings verweilt das Wertpapier immer noch in einer potenziell bullischen Flagge seit Mitte März dieses Jahres. Für greifbare Long-Signale muss das Papier die Hürde um 16,75 Euro nachhaltig und mindestens per Wochenschlusskurs überwinden, damit das Faktor Zertifikat Long auf S&T WKN MD1CV8 endlich zum Einsatz kommen kann. Zugewinne in den Bereich des 50-Wochen-Durchschnitts bei derzeit 17,61 Euro und darüber die einstige Unterstützung von 18,18 Euro wären dann möglich und könnten eine ansehnliche Rendite einbringen.

S&T AG (Tageschart in Euro)

Tendenz:



Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Wir weisen Sie darauf hin, dass die FSG Financial Services Group oder ein verbundenes Unternehmen aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation zu Morgan Stanley eingegangen ist.

Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes.

Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Haftungsausschluss

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group GbR gestattet.

Zurück